Neue Ideen für den Unterricht

Sundern.  „Experimentelles Arbeiten mit Holz - neue Ideen für den Unterricht“ ist der Titel eines Seminars für Lehrkräfte und Mitarbeiter im Offenen Ganztag des 3. bis 7. Schuljahres, das das Bildungszentrum Sorpesee am Mittwoch, 28. Oktober, von 14.30 bis 17 Uhr anbietet. Kleine Waldgeister wie „Drei Wünsche frei“ und „Erwin, die Schlange“ entstehen ebenfalls in diesem Seminar. Lehrkräfte, die Kunst oder Sachkunde unterrichten, erhalten eine Anleitung und praktische Tipps, wie sie die kleinen Kunstobjekte aus Holz und Metalldrähten gestalten. Ohne weitere Vorkenntnisse können die Lehrkräfte mit den vorliegenden Materialien ausprobieren, wie die Umsetzung funktioniert. Die Erfahrungen aus dieser Veranstaltung können ganz konkret im Unterricht umgesetzt werden.

Anerkannte Lehrerfortbildung

Die Veranstaltung wird als Lehrerfortbildung anerkannt. Seminarleitung: Susanne Thoss. Info und Anmeldung über das Bildungszentrum Sorpesee, 02935-80260 oder info@bildungzentrum-sorpesee.de.

 
 

EURE FAVORITEN