Freifunk ab sofort auch im Rathaus

Sundern..  Gute Nachrichten zum Freifunk ins Sundern: Nachdem die Stadtmarketing Sundern eG zusammen mit der Freifunkzelle-Sundern die Fußgängerzone mit Freifunk bestückt hat, sorgt sie jetzt auch für kostenfreies Surfen im Rathaus.

Drei entsprechende Router sorgen nun auf den Rathausfluren und in den Sitzungssälen dafür, dass Gäste, Ratsmitglieder und Mitarbeiter kostenfrei und ohne schwierige Zugangscodes im Internet surfen können. Zusammen mit den Freifunk-Routern in den gegenüberliegenden Gebäuden von Sunderland-Hotel und Stadtmarketing-Büro decken diese ab sofort den gesamten Rathausplatz sowie die Bushaltestelle am Rathaus ab, so dass auch hier Reisende die Wartezeiten durch das Surfen im Netz überbrücken können.

Absprache mit der Verwaltung

Die Freifunk-Router sind in Absprache mit der Stadtverwaltung im Rathaus platziert worden. Mit Freifunk-Aufklebern wird ab sofort im Rathaus und an der Bushaltestelle auf diesen kostenfreien WLAN-Service hingewiesen.

„Das Projekt „Freifunk“ zeigt, dass die Stadtmarketing Sundern eG sinnvolle kleine Projekte schnell und erfolgreich umsetzen kann, von denen alle Bürger und Gäste der Stadt Sundern profitieren. Wir sind nicht, wie viele immer denken, nur für den Einzelhandel und Tourismus da“, erklärt Stadtmarketingleiter Jeroen Tepas gestern zu der fortschreitenden Vernetzung in der Stadt.

EURE FAVORITEN