Bewerbungen für den Martinspreis bis Ende Oktober einreichen

Sundern..  Die Bürgerstiftung in Sundern sucht wieder nach besonderen Menschen, nach besonderem Engagement.

Bis Ende Oktober können bei der Bürgerstiftung wieder Bewerbungen um den Martinspreis der Bürgerstiftung eingereicht werden. Für die Bewerbungen gibt es keine Restriktionen - bewerben kann sich jede Einzelperson, jeder Verein oder jede Institution, die sich seit Jahren sozial und bürgerschaftlich engagiert und damit dazu beiträgt, das Zusammenleben in Sundern positiv zu gestalten. Der Martinspreis der Bürgerstiftung Sundern, der mit einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert ist, soll aufzeigen, wie vielfältig in Sundern persönliches Engagement gelebt wird. Im November entscheidet eine Jury, wer die Auszeichnung erhält.

Die Bewerbungen können formlos per Post oder per Mail bis 30. Oktober 2014 eingereicht werden.

EURE FAVORITEN