Hannelore Kraft ist Schirmherrin

Die Hoffnungsflotte sticht in See.
Die Hoffnungsflotte sticht in See.

Sprockhövel.  Der Sprockhöveler Verein „sunshine4kids“ kann sich über eine prominente Schirmherrin freuen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft „beschützt“ die am kommenden Freitag in See stechende „Hoffnungsflotte für Deutschland“, eines von zahlreichen erlebnispädagogischen Hilfsprojekten der Gründerin Gaby Schäfer.

„Mit unserer Hoffnungsflotte segeln in diesem Jahr mehr als sechzig Kinder auf sechzehn Schiffen für eine Woche über das Ijsselmeer“, so Gaby Schäfer. „Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkrankt sind, einen Elternteil verloren haben, oder in deren Familie ein todkrankes Geschwisterkind zu betreuen ist. Wir sind stolz, dass wir mit der Schirmherrin Hannelore Kraft unserem Projekt ein prominentes Gesicht geben können und damit die Dringlichkeit unserer Arbeit unterstreichen.“

Die Segelaktion „Hoffnungsflotte für Deutschland“ sticht einmal jährlich in See, und für die jugendlichen „Passagiere“ entstehen dabei keine Kosten. Die Finanzierung erfolgt durch Sponsoren und private Spenden. „Wir sind stets auf Spenden- und Sponsorensuche und danken allen Gönnern der Flotte 2012“, so Gaby Schäfer. Neben der Hoffnungsflotte bietet der Verein noch andere Segelaktionen an. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sunshine4kids.de oder unter 0160/7480539.

 
 

EURE FAVORITEN