Das aktuelle Wetter Oberhausen 16°C

Interview

Zu ehrgeizig? „Auf keinen Fall“

26.05.2012 | 10:02 Uhr

Bei der Umsetzung der Energiewende hakt es. Dabei hängt auch vor Ort vieles davon ab, wie schnell der Ausbau erneuerbarer Energien vorangeht. Als umweltpolitische Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag ist Marie-Luise Dött (CDU) mittendrin, wenn es um das Thema geht. Ein Gespräch mit der...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Tag des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball
Festival der kurzen Filme
Bildgalerie
Festival
Musikcircus und Maitanz Schachtendorf
Bildgalerie
Tanz in den Mai
DGB Kundgebung in Oberhausen
Bildgalerie
1. Mai
Aus dem Ressort
Der Hundeflüsterer verrät in Oberhausen seine Tricks
Arena
9000 begeisterte Zuschauer feiern den ausgebildeten Tierpsychologen Martin Rütter. RTL zeichnet sein neues Programm „nachSITZen“ auf.
Erhebliche Brandschutzmängel in Oberhausener Neubauviertel
Brandschutz
Ein Sachverständiger hatte Brandschutzmängel in Neubauten festgestellt. Die Stadt wollte die Nutzung untersagen, dann fanden sich andere Lösungen.
Bahnstreik der GDL in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
Spionagemuseum "Top Secret" am Centro schon geschlossen
Museum
Zuletzt gaben sich die Macher des Spionagemuseums am Centro kämpferisch: Doch seit dem 1. Mai sind die Türen endgültig geschlossen.
Model-Casting im Centro - Auf den Anfangsmetern der Träume
Centro
Erste Schritte beim Casting: Der Weg zur Modelkarriere ist aber weit. 200 junge Frauen und Männer zog es im Centro Oberhausen auf den Laufsteg.
article
6694393
Zu ehrgeizig? „Auf keinen Fall“
Zu ehrgeizig? „Auf keinen Fall“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/zu-ehrgeizig-auf-keinen-fall-id6694393.html
2012-05-26 10:00
Oberhausen, Energiewende, Marie-Luise Dött, Atomausstieg, Bundesumweltminister, Peter Altmaier
Oberhausen