Weihnachts-Musical sucht junge Darsteller für Oberhausen

Kehrt nach Oberhausen zurück: Das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ wird im Theaterzelt am Centro aufgeführt.
Kehrt nach Oberhausen zurück: Das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ wird im Theaterzelt am Centro aufgeführt.
Foto: Veranstalter
Spaß am Singen und Spielen ist gefragt. 15 junge Talente erhalten Rollen. Casting-Termin für Mädchen und Jungen zwischen zehn und 16 Jahren.

Oberhausen.. Es gehört zu Weihnachten wie Lebkuchen, Tannenbaum und Christstollen: Das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ wird in diesem Jahr am Centro in Oberhausen aufgeführt, in genau jenem schwarzen Zelt, das die Fans noch von den „Cats“-Vorstellungen kennen. „Wir kehren zu den Wurzeln zurück, dorthin, wo 2001 die Uraufführung stattfand“, sagt Produzent Jens Ochmann. „Ein ganz besonderer Charme entsteht, wir werden versuchen, alle Sinne zu bedienen.“

Einblick in die Theaterwelt

Während die Crew für die Erwachsenenrollen bereits steht, werden die Kinderrollen am kommenden Samstag, 26. September, vergeben. Das Casting beginnt um 10 Uhr im HDO (High Definition Oberhausen), Vestische Straße 46. „15 Mädchen und Jungen haben die Chance, einen Einblick in die Theaterwelt zu bekommen“, sagt der Produzent. „In all den Jahren haben wir immer wieder erlebt, dass eine Kinderrolle jemanden dazu motivierte, sich für die Schauspiel-Ausbildung zu entscheiden.“

Pro Rolle werden jeweils fünf junge Darsteller gesucht. „Das Casting ist für alle immer ein großer Spaß“, verspricht Ochmann. Die Bewerber sollten vor allem Lust zum Singen und Spielen mitbringen. Und Zeit: „Zwei Mal pro Woche werden sowohl die Proben stattfinden als später dann auch die Vorstellungen, in denen die Kinder mitspielen. Beim Casting bereiten wir mit den Bewerbern eine kleine Szene vor und üben mit ihnen ein Lied ein.“ Wie das etwa aussehen wird, können sich die Interessenten schon mal online ansehen unter www.vom-geist-der-weihnacht.de/kindercasting. „Erfahrung brauchen die Darsteller nicht unbedingt, für die Rolle des Timmy wäre sie allerdings von Vorteil“, so Jens Ochmann. „Da gehört schon viel Talent dazu, das ist eine richtig große Rolle mit eigenem Solo.“

Timmy (Alter bis zehn bis 13 Jahre) sollte noch nicht im Stimmbruch sein. Weitere Rollen, die zu vergeben sind: Scrooge als Kind (Alter: acht bis zwölf Jahre), Scrooges kleine Schwester Fan (Alter: sieben bis zehn Jahre), zwei Schulkinder, Anne und Bob Cratchit (Alter: jeweils zehn bis 14 Jahre) und Debbie (Alter: 14 bis 16 Jahre).

Das Musical, entstanden auf der Grundlage von Charles Dickens’ berühmter Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“, spielt im London des 19. Jahrhunderts. Dem kaltherzigen Geldverleiher Ebenezer Scrooge erscheint sein längst verstorbener Geschäftspartner Marley und will ihn bewegen, ein besserer Mensch zu werden. Gemeinsam mit einem geheimnisvollen Engel unternehmen die beiden eine Reise durch die Zeit.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen