Oberhausen

Hundekot und dreckiges Wasser: Besucher kritisieren Zustand des Wasserspielplatzes im Revierpark Vonderort in Oberhausen – das sagt die Parkleitung

So sehen die Wasserbecken im Reiverpark Vonderort aus.
So sehen die Wasserbecken im Reiverpark Vonderort aus.
  • Wasserspielplatz im Revierpark Vonderort laut Besucher in schlechtem Zustand
  • Parkleitung kämpft mit Verschmutzungen
  • Investitionen sollen Park schöner machen

Oberhausen. Bei den heißen Temperaturen tut Abkühlung gut!

Gerade für Kinder gibt es bei gefühlt 40 Grad nichts Schöneres als im Wasserspielplatz zu toben. Doch im Oberhausener Revierpark Vonderort ist das derzeit nicht so angesagt.

Wasserspielplatz im Revierpark Vonderort in desolatem Zustand: Das sagt die Parkleitung

„Definitiv kann dort kein Kind sicher spielen", sagt Ilona Endemann. Sie war vor kurzem mit ihrem Mann und einem 15 Monate alten Kind dort. „Wir wollten den Kleinen dort ein bisschen spielen lassen. Nach unserem Rundgang sind wir aber schnell wieder weg", erzählt sie und berichtet von den Zuständen am Wasserspielplatz im Revierpark Vonderort.

„Die Steine um die Becken sind total rutschig, überall ringsum sind Brennnesseln und Hundekot. Auch das Wasser bzw. der Beckengrund waren richtig dreckig und verschleimt. Es ist einfach nur beschämend", sagt sie.

„Ein bisschen Kontrolle für ein durchaus positives Objekt, das man Kleinkindern anbietet, wäre eine tolle Sache", ist ihr Wunsch.

Parkleitung bemüht sich um Sauberkeit

Die Parkleitung um Betriebsleiter Jens Vatheuer hält dagegen: „Unser Gärtnerteam ist bemüht, den Unrat am Wasserspielplatz stetig zu entfernen. Der Sandbereich wird täglich begangen und der Beckenumgang von Müll und anderen Sachen befreit.“

Die letzte Grundreinigung liege nur eine Woche zurück: Mit sieben Mitarbeitern habe man einen ganzen Tag lang die Becken abgelassen und mit Strahlern gereingt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Im Video: Musical Tarzan in Oberhausen – Noch einmal fliegen wie Tarzan!

Ihr habt abgestimmt: Das ist der beste Biergarten in Oberhausen

• Top-News des Tages:

LIVE-Blog Hitzewelle 2018: Heißeste Stadt Deutschlands im Ruhrgebiet +++ Meteorologen: Wetterlage ist „ungewöhnlich“

Versuchter Ehrenmord in Essen: So sind die Ermittler den Angreifern auf die Schliche gekommen

-------------------------------------

Das Problem, so erklärt es der Parkleiter, sei, dass „der Bereich aufgrund der hohen Temperaturen überdurchschnittlich hoch frequentiert ist und daher eine sehr hohe Arbeitsintensität erfordert. Nicht nur tagsüber, sondern auch nachts finden hier starke Verschmutzungen statt."

Trotzdem werde versucht, den Wasserspielplatz so sauber wie möglich zu halten, teilte die Parkleitung mit.

+++Das sind die besten Wasserspielplätze im Revier+++

Vor Ort ist Kathrin Patzen aus Herne, die mit ihrer Familie das erste Mal dort ist. „Das Wasser ist etwas dreckig, aber es ist halt Natur. Zumindest ist es nicht vermüllt hier und es gibt ausreichend Schatten. Und so viele Alternativen gibt es nicht." Auch eine andere Besucherin genießt mit ihrem Kind das Wasser: „Nur die Toiletten sind eklig", sagt sie.

Besucherin sieht generelle Verwahrlosung

Ilona Endemann und andere Parkbesucher hoffen, dass insgesamt etwas im Revierpark passiert. Denn sie sieht eine generelle Verwahrlosung. „Selbst die Riesenwiese, früher stand dort ein tolles viel genutztes Klettergerüst - kann nicht mehr groß genutzt werden, da diese von den Riesenenten vollgekotet wird."

Nicht der einzige Punkt: „Minigolfplatz weg, keine gescheite Trinkhalle mehr, Wasserspielplatz total daneben, Bootsverleih weg", führt Endemann auf. Auch das Freibad Vonderort hat diesen Sommer wegen Renovierungen zu.

RVR kündigt Investitionen an

Doch Hoffnung ist in Sicht. Der Regionalverband Ruhr hat angekündigt, in die Parkgestaltung im Ruhrgebiet zu investieren. Darunter eben auch in den Revierpark Vonderort.

Dabei sollen die Eingangsbereiche ansprechender gestaltet werden, Auch sei geplant, die Wege aufzuwerten und barrierefreie Pfade zu schaffen. Eine energieeffiziente Beleuchtung und einheitliche Beschilderung sind ebenso vorgesehen.

Auch neue Sport- und Spielbereiche sollen dann entstehen.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen