Oberhausen

Übrigens, falls du mal richtig viel Platz brauchst: Du kannst jetzt das Postzentrum in Oberhausen kaufen

Die Post in Oberhausen wird verkauft. Und zwar bei Immobilienscout.
Die Post in Oberhausen wird verkauft. Und zwar bei Immobilienscout.
Foto: imago/imagebroker

Oberhausen. Wenn du schon immer mal ein Postzentrum haben wolltest: In Oberhausen kannst du jetzt eins erwerben.

Denn das Gebäude an der Friedrich-Karl-Straße 1 steht jetzt bei der Online-Plattform Immobilienscout zum Verkauf.

Seit mehr als einem Jahr steht das Zentrum zum Verkauf, jetzt wird das Objekt bei Immoscout erneut angeboten.

Eigentümer sitzt wohl in Kanada

Beauftragt mit dem Verkauf der Immobilie ist ein Unternehmen namens Cubion mit Sitz in Mülheim. Dort will man ungern viel über das Objekt sagen. Nur so viel: Der Eigentümer des Gebäudes hat seinen Sitz wohl in Kanada.

Der Kaufpreis für das Gebäude beträgt übrigens 3,1 Millionen Euro. Für eine Fläche von 9.068 Quadratmeter - das entspricht der Fläche von ungefähr eineinhalb Fußballfeldern.

Aus dem Exposé geht hervor, dass das Gebäude im Jahr 1968 gebaut wurde. Aktueller Hauptmieter ist demnach noch bis 30. Juni 2018 ein Servicecenter der Deutschen Post Immobilien GmbH. (jp)

Weitere Themen:

Schalkes Weinzierl vor Duell in Gladbach: „Mannschaft wird brennen“

AfD eröffnet heiße Wahlkampfphase in der Essener Innenstadt - und kämpft direkt mit einem Problem

Wie praktisch: Oberhausener drohte mit Anschlag auf Polizeiwachen und schrieb noch seinen Namen dazu

EURE FAVORITEN