Szene

Donnerstag

19 Uhr: Tanz, Körperarbeit und Selbsterfahrung sind im „Bewegungslabor – Tanzimprovisation und Tanztheater“ Programm. Im Druckluft können Interessierte mitmachen. Jeder Workshop hat ein bestimmtes Thema, zu dem Übungen durchgeführt werden. Eintritt frei. (Am Förderturm 27)

Freitag

20 Uhr: „Earwaxx“, vier langjährig befreundete Musiker aus Oberhausen, lieben „Drum & Bass“-Kombis mit kreischenden Gitarrenlicks. Im Zentrum Altenberg können sich Freunde des Genres selbst ein Bild machen. „Earwaxx“ spielen Songs von „Antrax“ bis „Whitesnake“. 6 bis 8 Euro. (Hansastraße 20)
21 Uhr: Im Zentrum Altenberg bittet „Adults Only“ genügsam zum Tanz. Das Vergnügen ist aber nicht ausgeschlossen, denn gespielt werden die Genre Pop, Rock, Dance, Indie und Classics. Hinein dürfen reifere Tanzfreunde ab 25 Jahren. Bis 22 Uhr: freier Eintritt plus 2 Euro Mindestverzehr. Danach kostet der Schwof 5 Euro Eintritt. (Hansastraße 20)
23 Uhr: Achtung, Fahrscheinkon-trolle! Auf „Gleis 11“ erwartet die Tanzfreunde im Druckluft die Essener „VerkehrsBahn Tief’n’Bass Nightexpress“. Im Alten Café werden die Beine bewegt, bis die erste Bimmelbahn wieder fährt. Ohne Verspätung, ohne Lokführerstreik. Dann kann es ja losgehen. 8 Euro. (Am Förderturm 27)

Samstag

22 Uhr: Nicht gerade kleinlaut kommt die Party „Heartfirst“ im Druckluft daher. Das DJ-Team setzt auf stabile Sohlen, wenn die Genre Emo, Punkrock oder Post-HC für Bewegung sorgen. „The Tourists“ und „Astairre“ gibt es dazu auch noch live auf die Ohren. Cocktails stehen zum Schlürfen bereit. 8 Euro. (Am Förderturm 27)


22 Uhr: Das klingt elektronisch: Die „Gefühlsrausch Open Air“-Aftershow-Party im Steffy. Gespielt werden R’n’B, Vocal und Tec House. Ab 5 Euro. (Im Lipperfeld 23)

EURE FAVORITEN