Stadtspitze radelt zwölf Kilometer durch Oberhausen

Oberbürgermeister Klaus Wehling radelt mit den Dezernenten für die Aktion Stadtradeln durch Oberhausen. Los geht es am Hauptbahnhof.
Oberbürgermeister Klaus Wehling radelt mit den Dezernenten für die Aktion Stadtradeln durch Oberhausen. Los geht es am Hauptbahnhof.
Foto: FUNKE Foto Services
Oberhausen macht mit bei der Aktion Stadtradeln. Allein oder in Teams kann man sich anmelden. Bei der Tour der Stadtspitze waren wir dabei

Oberhausen.. Die bundesweite Aktion Stadtradeln hat das Klima-Bündnis ins Leben gerufen, um fürs Radeln zu werben und Verbesserungen bei der Infrastruktur anzustoßen. Vom 11. bis 31. Mai 2015 sind Kommunen, Parlamente und Bürger aufgerufen, das benzinschluckende Auto gegen das klimafreundliche Rad eintauschen. Auch Oberhausen macht mit. Umweltdezernentin Sabine Lauxen hat ihre Rathauskollegen zusammengetrommelt: Mit einer zwölf Kilometer langen Radtour durch den Oberhausener Süden will der Verwaltungsvorstand mit gutem Beispiel voran fahren. Am Hauptbahnhof geht’s los, Oberbürgermeister Klaus Wehling mit Metallklemme ums Hosenbein, Personaldezernent Jürgen Schmidt mit Lenkertasche und die Gleichstellungsbeauftragte Britta Costecki mit Rückspiegel und Fahrradkorb.

EURE FAVORITEN