Seltene Auszeichnung

Viele Jahre hat sich Eugen Schlautmann für die Dachdecker-Innung Oberhausen engagiert. Im vergangenen Jahr trat der langjährige Obermeister von seinem Amt zurück. Jetzt hat ihn die Innung mit Zustimmung der Handwerkskammer Düsseldorf zum Ehrenobermeister ernannt. Es ist eine Anerkennung und Würdigung der verdienstvollen und langjährigen, ehrenamtlichen Tätigkeit, die Schlautmann geleistet hat.

Silberne Medaille

Die Auszeichnung erfolgte in der Innungsversammlung der Dachdecker-Innung am 6. Mai. Der Obermeister der Innung, Udo Böhm, und die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr – Oberhausen, Barbara Pezzei, überreichten die Ernennungsurkunde. Gleichzeitig wurde Eugen Schlautmann zu seinem Ausscheiden aus dem Ehrenamt und in Würdigung seiner geleisteten ehrenamtlichen Tätigkeit mit einer Urkunde und der dazugehörenden Silbernen Medaille der Handwerkskammer Düsseldorf geehrt.

Innungen sind ein Zusammenschluss von Handwerksbetrieben einer Branche. Ihre Aufgabe ist es, die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern und zu vertreten.

EURE FAVORITEN