Veröffentlicht inOberhausen

Busunfall in Oberhausen – Kind (10) unter den Verletzten

20171129-Busunfall_Oberhausen_ANC-NEWS-05.jpg
Rettungskräfte kümmern sich um einen verletzten Fahrgast aus dem verunglückten Bus. Foto: Foto: ANC-NEWS

Oberhausen. 

Bei einem Busunfall haben sich am Mittwochnachmittag in Oberhausen fünf Menschen verletzt.

Ein VW-Fahrer (58) wollte gegen 14.55 Uhr von der Dieningstraße in die Falkensteinstraße einbiegen und hatte wegen eines ordnungsgemäß geparkten Wohnmobils einen Linienbus übersehen.

Der Oberhausener nahm dem Bus die Vorfahrt. Dann krachte es. Neben dem Pkw-Fahrer wurden drei Passagiere verletzt. Darunter ein Kind, das sich bei dem Aufprall den Arm gebrochen hat. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Rettungskräfte brachten alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Die Falkensteinstraße musste wegen der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden.

Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

(ak)

————————————-

• Mehr Themen:

Nach Bluttat in Oberhausen: Darum ist der dritte Festgenommene (17) schon wieder frei

Deshalb kommen 130 Tonnen Sand in die König-Pilsener-Arena ans Centro

In diesem Laden zahlst du einen Euro, wenn du nichts kaufst

————————————-