Oberhausen

Schock für Wiesn-Fans: Warum das Oktoberfest am Centro ausfällt

Feiernde Oktoberfest-Fans beim Auftritt von Andreas Gabalier am Centro.
Feiernde Oktoberfest-Fans beim Auftritt von Andreas Gabalier am Centro.
Foto: Dirk Hein / FUNKE Foto Services

Oberhausen. Das ging schnell. Schon nach der Premierenausgabe im Jahr 2016 kommt das vorläufige Aus für das Salzburger Oktoberfest am Centro. Dieses Jahr wird es nicht stattfinden. Das berichtet die WAZ.

„Wir sind diesmal zeitgleich in Österreich mit Festivitäten beschäftigt, wodurch uns die Kapazitäten fehlen, am Centro unsere Gäste zu empfangen“, sagt Veranstalter Jakob Kampl. Ob das Salzburger Oktoberfest 2018 wieder in Oberhausen ist, kann Kampl noch nicht sagen.

Salzburger Oktoberfest eigentlich auf mehrere Jahre angelegt

Damit rückt er von seinen eigentlichen Plänen ab. Wie die WAZ berichtet, war das Salzburger Oktoberfest eigentlich als mehrjähriges Konzept angelegt. 2016 fuhr der Veranstalter groß auf, selbst Schlagerstar Andreas Gabalier stand bei dem Oktoberfest auf der Bühne.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Ist in Oberhausen ein Feuerteufel unterwegs? Mehrere Brände in der Nacht

In diesen Revier-Städten drohen Diesel-Fahrern Fahrverbote: Umwelthilfe klagt gegen 45 Kommunen

Trotz Höhenangst: Kapitän Thomas fährt dich mit dem Heißluftballon über das Ruhrgebiet - und ändert deinen Blick auf die Welt

-------------------------------------

Die beliebte Almhütte auf dem Centro-Weihnachtsmarkt will Kampl aber auch 2017 nicht ausfallen lassen.

(fel)

 
 

EURE FAVORITEN