Oberhausen

Schlimmer Einsatz in Oberhausen: Vier Polizisten verletzt, weil Mann komplett ausrastete

Vier Polizistinnen und Polizisten wurden bei dem Einsatz verletzt. Zwei konnten im Anschluss nicht mehr weiterarbeiten. (Symbolbild)
Vier Polizistinnen und Polizisten wurden bei dem Einsatz verletzt. Zwei konnten im Anschluss nicht mehr weiterarbeiten. (Symbolbild)
Foto: Deutzmann / imago/Deutzmann

Oberhausen. Am späten Donnerstagabend kam es zu einem heftigen Einsatz in Oberhausen. Dabei wurden vier Polizisten verletzt.

Um 22.55 Uhr wurde die Polizei zu Streitigkeiten in einem Haus auf der Daimlerstraße gerufen. Dort war ein Oberhausener (21) mit seinen Großeltern in Streit geraten.

Im Hausflur wurde der Mann angetroffen und von der Streifenwagenbesatzung angesprochen. Er verhielt sich sofort aggressiv und attackierte einen 37-jährigen Polizeibeamten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Viele Oberhausener Kita-Kinder sprechen kaum Deutsch

Geschenk von Oberhausenern für einen Freund wird mit Strafanzeige belohnt

Einbrecherbande geschnappt und Beute im Wert von mehreren hunderttausend Euro sichergestellt: Jetzt sucht die Polizei nach den Besitzern

• Top-News des Tages:

Neue Strategie bei Ikea: Welche Folgen das für den Neubau in Essen hat

Neue Strategie bei Ikea: Welche Folgen das für den Neubau in Essen hat

-------------------------------------

Bei dem Versuch den jungen Mann zu überwältigen wehrte sich dieser derart heftig, dass Unterstüzung angefordert werden mussten.

So schwer sind die Polizisten verletzt

Erst mit vereinten Kräften konnte der Mann fixiert und in Gewahrsam genommen werden. Bei dem Einsatz wurden vier Polizeibeamte verletzt. Alle erlitten Prellungen am Körper und an Armen und Beinen.

Eine 25-jährige Polizistin und ihr 37-jähriger Streifenpartner wurden im Krankenhaus ambulant behandelt Sie konnten danach nicht mehr weiterarbeiten! Eine 23-jährige Beamtin und ihr 30-jähriger Kollege verblieben nach ambulanter Behandlung dienstfähig.

Der 21-jährige Mann wurde ins Polizeigewahrsam verbracht, wo ihm von einem Arzt die angeordneten Blutproben entnommen wurden. Augenscheinlich war er auf Drogen. (mto)

 
 

EURE FAVORITEN