Oberhausen

Oberhausen: Unglaublich großer Drogenfund - Polizei findet 75 Kilo Marihuana und bündelweise Bargeld

Der ganze Wagen war voll mit Marihuana.
Der ganze Wagen war voll mit Marihuana.
Foto: Polizei Oberhausen

Oberhausen. Die Oberhausener Rauschgiftfahnung machte am Freitag an der Virchowstraße den größten Drogenfund in der Geschichte der Stadt.

Lieferwagen voll mit Marihuana

Die Ermittler hatten kurz zuvor einen unerwarteten Hinweis bekommen - entwickelten schnellstmöglich einen Schlachtplan und umstellten das verdächtige Haus.

Bei der Durchsuchung dann die Überraschung - in der Garage stand ein Lieferwagen, bepackt mit 75 Kilo Marihuana. Der Straßenverkaufswert: fast eine dreiviertel Millionen Euro.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Messerstecherei in Oberhausener Imbiss „Sello“: 23-Jähriger mit Messer verletzt

Fans bangen um Konzerte von Helene Fischer - Sind jetzt auch die fünf Konzerte in Oberhausen betroffen?

Reinigungsmittel beim Kinderkarneval? Das sagen die Organisatoren dazu

• Top-News des Tages:

Schwerer Verkehrsunfall in Essen - Auto fliegt über Mittelstreifen in den Gegenverkehr

Polizei entdeckt Tausende Plagiate in Lager in Essen - so unfassbar dreist reagiert der Mieter

------------------------------------

Die Polizei nahm vor Ort außerdem einen 37-jährigen Mann fest und fand Bargeld im fünfstelligen Bereich. Das Geld lag gebündelt und sortiert in einem übergroßen Stofftier.

Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

Die Beamten stellten die Drogen und anderen Beweismittel sicher und transportierten sie in mehreren Umzugskartons ab.

Das Amtsgericht Oberhausen erließ einen Tag später Haftbefehl gegen den Verdächtigen. Er befindet er sich seither in Untersuchungshaft (jgi)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN