Sommerputz im Hallenbad Oberhausen läuft auf Hochtouren

Die Grundreinigung im Hallenbad Oberhausen läuft auf Hochtouren – im hinteren Beckenteil ist der variable Boden auf maximale Höhe emporgehoben.
Die Grundreinigung im Hallenbad Oberhausen läuft auf Hochtouren – im hinteren Beckenteil ist der variable Boden auf maximale Höhe emporgehoben.
Foto: Funke Foto Services
  • Das hat Tradition in Oberhausen: Hallenbad-Reinigung ist in den Sommerferien angesagt
  • Sterkrade stand zum Ferienstart auf dem Plan, jetzt ist das Hallenbad in Stadtmitte dran
  • Zwei Wochen lang rauschen hier die Hochdruckreiniger, bis alles blitzeblank ist

Oberhausen.. Noch bis zum 14. August läuft die alljährliche große Sommerputzaktion im Hallenbad Oberhausen an der Lothringer Straße. Seit 2008 steht hier diese hochmoderne Anlage als Nachfolger des Südbades. Wer mit Jutta Szczepek, Abteilungsleiterin Bäderwesen, einen Rundgang zu den Katakomben des Hallenbades unternimmt, kommt schnell ins Staunen.

Riesige Rohrleitungen, ein Extra-Reservoir für die Frischwasser-Versorgung, Filtertechnik, Schalttafeln und Kontroll-Leuchten – ein Badebetrieb des 21. Jahrhunderts, der alljährlich im Sommer für zwei Wochen seine Pforten schließt, um einer Grundreinigung unterzogen zu werden. Auch jetzt sind hier wieder die Reinigungstrupps tatkräftig präsent: Mit Hochdruckreinigern werden Fliesen und Fugen sorgfältig von Schmutzpartikeln und Ablagerungen befreit. Das Hallenbad Oberhausen verfügt über eine Vorrichtung, mit der im Hauptbecken die Wassertiefe variabel eingestellt werden kann. So sind hier zum Beispiel auch Wassergewöhnungskurse für Kleinkinder möglich, die Wassertiefe wird dann auf nur 30 Zentimeter hochgefahren.

Variable Wassertiefe

Das Hallenbad Oberhausen hat seit 2008 viele treue Fans gewonnen. Seine transparente Architektur schafft Durchblick – für alle Schwimmer ist das Training hier auch optisch eine angenehme Angelegenheit. 1475 Kubikmeter Wasser wurden für die sommerliche Putzaktion allein aus dem großen Schwimmerbecken abgelassen, wobei die Einsatzteams mit viel Fingerspitzengefühl vorgehen müssen. Wird das Wasser zu abrupt abgelassen, wächst das Risiko, dass Fliesen von den Beckenwänden abfallen.

Stichwort: Hallenbad-Fans. Auch die Sportszene ist auf den Standort an der Lothringer Straße längst aufmerksam geworden. So fanden hier bereits die Deutschen Jugendmeisterschaften im Unterwasser-Rugby statt. Auch die NRW-Polizeimeisterschaften im Schwimmen gingen hier schon über die Bühne. Jetzt hat das Hallenbad Oberhausen sich für ein besonderes Event beworben: für die Weltmeisterschaft im Unterwasser-Rugby 2018.

Über vier Becken verfügt das Hallenbad, darunter Springerbecken und Lehrschwimmbecken. Durch das eigene Springerbecken kommen sich Schwimmer und Springer nicht in die Quere. Auch in diesem Sommer prüft das Hygiene-Institut (Gelsenkirchen) übrigens wieder die Wasserqualität, streng nach DIN-Norm 19643.

 
 

EURE FAVORITEN