Oberhausen

Oberhausen: Schock an Heiligabend! Brand in Klinik ausgebrochen – Dutzend Menschen verletzt

Großeinsatz für die Feuerwehr in Oberhausen an Heiligabend.
Großeinsatz für die Feuerwehr in Oberhausen an Heiligabend.
Foto: ANC News

Oberhausen. Schock an Heiligabend für Patienten einer Klinik in Oberhausen!

Im Klinikum St. Josef Hospital gab es an Heiligabend keine schöne Bescherung, sondern einen Feuerwehrgroßeinsatz. Die Einsatzkräfte wurden um 22.34 Uhr zum Brand an der Mülheimer Straße gerufen.

Oberhausen: Brand in Klinik an Heiligabend

Ein Patientenzimmer der Psychiatrie im Erdgeschoss im Altbau stand in Flammen und brannte bereits in voller Ausdehnung. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Oberhausen konnten den Brand schnell löschen.

+++ NRW: Schwerer Unfall mit zwei Autos – Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Doch die starke Rauchentwicklung sorgte dafür, dass es unter den Patienten zu 16 Leichtverletzte kam. Sie wurden mit einer Rauchgasvergiftung innerhalb des Hauses versorgt.

------------------------------

Mehr News aus Oberhausen:

------------------------------

Pflegepersonal verhindert Schlimmeres

Schlimmeres konnte verhindert werden, da das Pflegepersonal schnell reagierte und bei Eintreffen der Feuerwehr bereits die komplette Station evakuiert hatte.

+++ Oberhausen: Mann läuft an Heiligabend an Straße entlang und macht eine erstaunliche Entdeckung +++

Polizei ermittelt Brandursache

Bei dem Einsatz kamen neben der Oberhausener Berufsfeuerwehr auch Feuerwehren aus Duisburg, Mülheim und Essen zum Einsatz.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde das viergeschossige Gebäude mit Lüftern entraucht. Die genaue Brandursache wird nun durch die Polizei ermittelt. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN