Oberhausen

Brutaler Raubüberfall in Oberhausen: Räuber sticht auf Mann (20) ein – der reagiert verblüffend

Brutaler Messer-Überfall in Oberhausen. (Symbolfoto)
Brutaler Messer-Überfall in Oberhausen. (Symbolfoto)
Foto: imago/Steffen Schellhorn

Oberhausen. Eigentlich wurde er nur gefragt, ob er sein Handy für einen kurzen Anruf ausleihen würde. Doch weil der Mann (20) ahnte, dass etwas nicht stimmt, lehnte er ab – und wurde Opfer eines brutalen Überfalls.

Kurz nach 23 Uhr war der Italiener auf der Grenzstraße in Oberhausen von einem jungen Mann auf Algerisch-Arabisch angesprochen worden, den er eigenen Angaben zufolge schon einmal gesehen hatte.

Als er sein Handy nicht herausgeben wollte, zückte sein Gegenüber ein Teppichmesser und zog es dem 20-Jährigen durch das Gesicht.

Oberhausen: Brutaler Raubüberfall – Opfer mit Teppichmesser verletzt

Das Opfer erlitt eine lange Schnittwunde auf der Stirn, doch der Räuber hatte noch nicht genug. Er fügte dem Italiener zwei weitere Schnitte auf den Oberschenkeln zu, riss ihm das Handy aus der Hand und flüchtete gemeinsam mit einem Komplizen.

Die Reaktion des Opfers auf den brutalen Raubüberfall in Oberhausen war verblüffend.

------------------------------------

• Mehr Nachrichten aus der Region:

Rewe: Mann kauft in Oberhausen einen Blumenstrauß – am nächsten Tag folgt eine eklige Überraschung

BVB: Thorgan Hazard will im Sommer nach Dortmund – Gladbach-Manager Eberl redet Klartext

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch: Polizei mit erschreckendem Geständnis

Duisburgerin sucht jahrelang nach ihrem Vater – als sie erfährt, wer es ist, sind alle schockiert

-------------------------------------

Sein erster Weg führte den 20-Jährigen zu einem Bekannten, bei dem er sich eine neue Hose lieh. Erst dann bewegte er sich zu einem nahegelegenen Hotel, von wo aus er die Polizei verständigte.

Die Polizei Oberhausen fahndete sofort nach den Tätern – die Suche blieb jedoch erfolglos. Deshalb sucht sie nun nach Zeugen, die etwas zur Identität oder dem Aufenthaltsort des gesuchten Algeriers sagen können.

+++ Oberhausenerin reist nach Syrien und schließt sich IS an – nun ist sie wieder in Deutschland +++

So beschrieb das Opfer den Teppichmesser-Räuber:

  • Circa 18 Jahre alt
  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Vermutlich Algerier
  • Kurze, hochgegelte Haare
  • Trug einen rot-blauen Pullover, eine dunkle Jeans und Nike-Schuhe

Kannst du helfen? Hast du die Tat gesehen oder am Dienstagabend im Bereich Grenzstraße, Goebenstraße oder Bebelstraße etwas Auffälliges bemerkt?

Dann melde dich telefonisch beim Kriminalkommissariat 12 der Polizei Oberhausen unter 0208 / 8260!

 
 

EURE FAVORITEN