Oberhausen

Oberhausen: Kleinkind (2) aus Fenster gestürzt – Polizei mit neuen erschreckenden Details

Noch ist unklar, warum das Kind auf den Bürgersteig gefallen ist.
Noch ist unklar, warum das Kind auf den Bürgersteig gefallen ist.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Oberhausen. Schrecklicher Verdacht in Oberhausen!

Am Mittwochnachmittag ist ein Kleinkind schwer verletzt auf dem Gehweg vor einem Mehrfamilienhaus in der Arminstraße in Oberhausen gefunden worden. Der 23 Monate alte Junge war nur spärlich bekleidet, wurde vor Ort behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

Mutter (27) unter Anfangsverdacht!

Glücklicherweise hat bei ihm keine Lebensgefahr bestanden. Doch nach ersten Ermittlungen steht fest: Ein versuchtes Tötungsdelikt kann nicht ausgeschlossen werden! Unter Tatverdacht stand die Mutter (27) des Jungen.

-----------------------------------

Mehr Revier-News:

++ ThyssenKrupp in Bochum: Komplettes Stahlwerk schließt! Und das ist noch nicht alles ++

++ Oberhausen: Mann rast mit 98 km/h durch City – und hat absurde Ausrede: „Ich habe einen...“ ++

-----------------------------------

Die dreifache Mutter wurde vernommen, ein Unfall durch Fahrlässigkeit ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Die Frau wurde am Donnerstag aus der Vernehmung entlassen, das Jugendamt ist eingeschaltet. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN