Oberhausen

Oberhausen: Mann beim Klauen erwischt – was er dann mit einem Kleinkind (2) macht, ist kaum zu fassen

Nachdem ein Mann in Oberhausen beim Klauen erwischt wurde, sprühte er rücksichtslos mit Pfefferspray um sich. Dabei wurde auch ein Zweijähriger verletzt.
Nachdem ein Mann in Oberhausen beim Klauen erwischt wurde, sprühte er rücksichtslos mit Pfefferspray um sich. Dabei wurde auch ein Zweijähriger verletzt.
Foto: imago images / imagebroker

Oberhausen. Das ist einfach dreist und rücksichtslos!

Ein Räuber in Oberhausen hat am Dienstag in einem Geschäft mit Pfefferspray um sich gesprüht, nachdem er von Zeugen beim Diebstahl beobachtet wurde. Besonders schockierend: Auch ein Zweijähriger bekam etwas von dem Reizgas ab und wurde verletzt.

Jetzt ist die Polizei Oberhausen auf der Suche nach dem Mann.

Oberhausen: Mann sprüht mit Pfefferspray um sich

Am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr wurde der Mann von mehreren Zeugen in einem Geschäft am Sterkrader Tor in Oberhausen dabei beobachtet, wie er beim Schlendern durch die Gänge nicht nur Waren in seinen Einkaufswagen legte, sondern auch in seiner privaten Taschen verstaute. Der Mann war nicht allein: Bei dem Diebeszug begleitete ihn ein weiterer Mann, der ebenfalls kräftig zulangte.

An der Kasse wollte der Dieb gerade mit den gestohlenen Waren türmen, als ihn ein Zeuge hinter der Kasse stellte. Daraufhin ging der Mann zum Angriff über. Er zog er ein Pfefferspray und sprühte es dem Zeugen ins Gesicht. Doch damit nicht genug.

Polizei sucht Täter mit Personenbeschreibung

Im Bereich der Türe besprühte er noch zwei Frauen im Alter von 28 und 30 Jahren. Wie hemmungslos der Mann dabei vorging, zeigt vor allem ein Umstand: Eine der Frauen war mit einem gerade einmal zwei Jahre alten Kleinkind unterwegs! Der Junge wurde durch das Pfefferspray verletzt und wie die weiteren Geschädigten durch einen Rettungswagen versorgt.

+++ DSDS-Sieger Davin aus Oberhausen: Irre, was der Sänger heute macht +++

Sofort begann eine umfangreiche Fahndung der Polizei nach dem Flüchtigen. Ohne Erfolg, von dem Mann fehlt jede Spur. Deswegen hat die Polizei eine Personenbeschreibung von dem mutmaßlichen Täter veröffentlicht:

  • männlich
  • etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • normale Statur
  • hellhäutig
  • dunkle kurze Haare
  • Mütze in schwarz mit „Ohren“
  • schwarz gekleidet

Sein Kumpan wartete während der Suchaktion seelenruhig an der Kasse. Mehr noch: er packte die Waren aus seiner Diebes-Tour auf das Kassenband und blieb sogar noch im Geschäft.

Suche nach Zeugen

Eines stellte die Polizei jedoch vor ein großes Rätsel: Der Mann wies sich mit verschiedenen Papieren unterschiedlicher Nationalitäten und Personaldaten aus. Er wurde vorläufig festgenommen.

------------------------

Mehr aus NRW:

Oberhausen: Mutter bekommt Wehen – ausgerechnet HIER kommt das Baby zur Welt

Thier-Galerie Dortmund: Junger Mann (22) rast mit Mercedes gegen Einkaufszentrum – Polizei hat schlimme Vermutung

Lotto: Spieler aus NRW knackt Westlotto-Jackpot – doch dann passiert DAS

------------------------

Wenn du etwas in Oberhausen beobachtet hast, oder Aussagen zum Aufenthaltsort des Mannes machen kannst, melde dich doch bitte bei der Polizei. Entweder per Telefon (0208 826-0) oder per Mail (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de). (dav)

 
 

EURE FAVORITEN