Oberhausen

Spanner fotografieren Schwimmer in Oberhausen – Hallenbad zu hartem Schnitt gezwungen

Am Oberhausener Hallenbad wurde ein Sichtschutz angebracht.
Am Oberhausener Hallenbad wurde ein Sichtschutz angebracht.
Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Oberhausen. Sie blieben stehen, gafften und zückten ihre Kameras. Schwimmer im Hallenbad Oberhausen an der Lothringer Straße fühlten sich in der Vergangenheit immer wieder von Spannern belästigt.

Jetzt haben die Verantwortlichen Konsequenzen gezogen und die Fensterscheiben mit Folie beklebt. Das berichtet die WAZ (Bezahlinhalt).

Hallenbad Oberhausen bedauert Maßnahme

Die Maßnahme wurde während einer außerplanmäßigen Beckenreinigung vollzogen, die nötig war, weil der TÜV Mängel an der Lüftungs- und an der Filteranlage festgestellt hatte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Wenn Sie diesen Brief gelesen haben, werden Sie nicht mehr derselbe Mensch sein“ – Fiese neue Betrugsmasche gegen ältere Menschen

„Game of Thrones“: Ausstellung in Oberhausen verlängert – auf diesem Weg kannst du noch Karten gewinnen

• Top-News des Tages:

Spanien: Kind Julen (†2) tot in Brunnen gefunden – so haben Julens Eltern vom Tod ihres kleinen Sohnes erfahren

dm trifft kompromisslose Entscheidung – mit direkten Konsequenzen für die Kunden

-------------------------------------

Die lichtdurchlässige Folie soll die Schwimmer nun vor Spannerblicken schützen. Warum die Abteilungsleiterin der Oberhausener Bäder, Jutta Szczepek, die Maßnahme bedauert, erfährst du hier bei der WAZ (Bezahlinhalt). (ak)

 
 

EURE FAVORITEN