Oberhausen

Oberhausen: Wie furchtbar! Fuchs leidet schreckliche Qualen – „Das passiert, wenn...“

Oberhausen: Ein Fuchs hat massive Verletzungen. (Symbolbild)
Oberhausen: Ein Fuchs hat massive Verletzungen. (Symbolbild)
Foto: imago images / ITAR-TASS

Oberhausen. Furchtbare Bilder aus Oberhausen! Sie lassen einem das Blut in den Adern gefrieren!

Ein Fuchs liegt auf einem Tisch, der gesamte Bereich um seinen Hals ist völlig verklebt, aufgeschabt und wund. Was hat den armen Kerl in Oberhausen nur so zugerichtet?

Oberhausen: Fuchs übel zugerichtet

Die Antwort erscheint auf den ersten Blick vergleichsweise harmlos: Schuld ist eine alte Dose aus Kunststoff. Doch die Auswirkungen der Dose sind übel.

+++Hund in NRW: Polizisten stoppen Transporter auf der Autobahn – der Inhalt stimmt sie traurig+++

Wie der Tierschutzverein Oberhausen auf Facebook mitteilte, sei der junge Fuchs mehrere Wochen mit der Dose über dem Kopf herumgelaufen. Nur einem aufmerksamen Anwohner sei es zu verdanken, dass der Vierbeiner überhaupt von seiner Pein befreit werden konnte.

--------------------------------

Das sind Füchse:

  • Es gibt viele verschiedene Arten von Füchsen
  • Die bekannteste und am weitesten verbreitete Fuchsart ist der Rotfuchs
  • Der Rotfuchs ist der am weitesten verbreitete Wildhund in Europa
  • Sein Körpergewicht liegt durchschnittlich für Männchen im Bereich von 5,5 bis 7,5 Kilo, Weibchen wiegen 5 bis 6,5 Kilogram
  • Ihre Körperlänge beträgt - ohne Schwanz - für Männchen etwa 65 bis 75 cm, Weibchen sind etwas kürzer

--------------------------------

Der hatte sich nämlich an das Tier angeschlichen, gepackt und zum Tierarzt gebracht. Dort schnitt der Mediziner des Tierschutzvereins den Fuchs endlich los. Unter der Dose seien dann die „massiven Wunden“ des kleinen Jägers zum Vorschein gekommen. Doch Vorsicht, die Bilder sind wirklich nichts für empfindliche Menschen.

+++ Centro Oberhausen: Riesen-Projekt! DAS soll schon bald neben dem Einkaufszentrum entstehen +++

„Das passiert, wenn Müll einfach in der Landschaft entsorgt wird“

Nicht nur bei den Helfern des Tierschutzvereins löst das Schicksal des Fuchses Bestürzung aus. Sie bedanken sich bei den Helfern und dem Anwohner, für ihr engagiertes Handeln:

  • „Dankeschön, endlich ist er den Mist los, toller Einsatz“
  • „Zum Glück konnte er noch fressen sonst wäre er kläglich verhungert. Danke für die Rettung. Alles Gute für den Schatz“
  • „Toll, dass sich immer wieder Menschen finden, denen das Schicksal der Tiere am Herzen liegt.“
  • „Ganz großes Lob für Eure Mühe und vor allem an den Anwohner!“

Geschichte mit Happy End

Und die Geschichte hat sogar ein echtes Happy End! Der Fuchs konnte wieder in seine natürliche Umgebung entlassen werden. Dennoch wendet sich der Tierschutzverein Oberhausen mit einer dringenden Botschaft an die Menschen.

------------------

Mehr aus Oberhausen:

Centro Oberhausen: Neueröffnung! Einkaufszentrum bietet schon bald diese Attraktion an

Oberhausen: Mann rast mit 133 km/h durch die Stadt – jetzt droht ihm diese saftige Strafe

Werbeplakat in Oberhausen: Drogenshop plante offenbar großen Coup – wenig später folgt die Ernüchterung

------------------

„Das passiert, wenn der Müll einfach in der Landschaft entsorgt wird“, mahnen die Helfer eindringlich alle, die achtlos ihren Müll in der Natur entsorgen.

Hund: Traurige Entdeckung in Transporter

Die Polizei hat in dieser Woche einen Transporter auf der Autobahn gestoppt. Sie können nicht glauben, wie es dem Hund geht, der dort gefunden wurde. Hier geht es zur Geschichte >>>

Tier-Meldepflicht ab Juli

Im Juli ändert sich einiges, außerdem für Besitzer von Tieren. Denn sie müssen melden, wenn ihr Haustier mit dem Coronavirus infiziert ist. Was sich sonst noch ändert, kannst du hier nachlesen>>> (dav)

 
 

EURE FAVORITEN