Oberhausen

Männer laufen nachts mit Fernseher durch Oberhausen – als die Polizei sie überprüft, kommt einiges ans Licht

In Oberhausen hat die Polizei zwei Männer überprüft, weil sie nachts mit einem riesigen Fernseher durch die Stadt liefen.
In Oberhausen hat die Polizei zwei Männer überprüft, weil sie nachts mit einem riesigen Fernseher durch die Stadt liefen.
Foto: dpa/Symbolbild

Oberhausen. Der Anblick kam Beamten der Polizei Oberhausen verdächtig vor. Am frühen Dienstagmorgen gegen ein Uhr waren zwei Männer mit einem auffällig großen Fernseher in der Stadt unterwegs.

Als die Polizei die Männer überprüfte, behaupteten die beiden Männer, sie seien mit dem Fernseher auf dem Weg zu einer Lan-Party. Außerdem entdeckten die Polizisten weißes Pulver und „szenetypische Drogenutensilien“ bei den Männern - angeblich handelte es sich bei dem Pulver um ein Vitaminpräparat.

Oberhausen: Männer hatten gestohlenen Ausweis bei sich

Doch die Männer hatten auch ein Portemonnaie mit Ausweisen dabei. Die gehörten laut Polizei aber nicht alle den Verdächtigen. Die Erklärung: „Hat ein Kumpel mir gestern anvertraut.“ Eine Überprüfung ergab aber, dass der Ausweis in Duisburg als gestohlen gemeldet worden war.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (27) vor Turbinenhalle Oberhausen mit Messer verletzt – sehr unterschiedliche Aussagen zur Tat

Oberhausenerin hat zu viel getrunken – und rast in den Gegenverkehr

• Top-News des Tages:

Rassismus beim DFB? Lukas Podolski und Ilkay Gündogan beziehen klar Stellung

Düsseldorf: Mann (23) bei Gerangel in der Nähe der Königsallee schwer verletzt

-------------------------------------

Dabei kam auch heraus, dass gegen einen der beiden Männer zwei Haftbefehle vorlagen. Weil gegen beide schon früher wegen Eigentumsdelikten ermittelt wurde, nahmen die Polizisten die Männer fest.

Ob die Männer den Fernseher geklaut hatten, ist noch unklar. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN