Oberhausen

Oberhausen: DSDS-Star Alexander Klaws rechnet mit Musicals ab – „Publikum wird...“

Foto: imago images / Joachim Sielski

Oberhausen. Jetzt gibt es die bittere Abrechnung!

Alexander Klaws wurde bei der ersten DSDS-Staffel bekannt. Mittlerweile hat sich der DSDS-Star allerdings auch als Schauspieler und Musicaldarsteller einen Namen gemacht.

2016 spielte der Sänger die Titelrolle von Tarzan im gleichnamigen Musical in Oberhausen. Im März 2020 soll allerdings Schluss sein.

Oberhausen: DSDS-Star Alexander Klaws rechnet mit Musicals ab

Der Betreiber Stage Entertainment zieht sich aus Oberhausen und Essen zurück, wie die WAZ berichtet. Davon scheint auch Klaws betroffen, der monatelang in Oberhausen gearbeitet hat.

Für Alexander Klaws kommt das Aus aber nicht unerwartet. Auf seiner Facebook-Seite spricht er davon, dass die Qualität der deutschen Musicals abnimmt. So werden Eintrittskarten „unangemessen teuer“ verkauft. Zudem werde nicht ausreichend in den Nachwuchs investiert.

+++ Musical-Schock im Ruhrgebiet: Stage Entertainment stellt Kult-Shows in diesen Städten ein! +++

Fokus liege nicht in der Förderung von Schauspielern

Und stattdessen würden die Musical-Betreiber nur darauf achten, mit möglichst geringem Aufwand Gewinne einzufahren. Das Publikum werde regelrecht „für dumm verkauft“.

--------------

Das ist Alexander Klaws:

  • Geboren 1983 in Ahlen im Münsterland
  • Als Zehnjähriger trat Klaws bei RTL in der „Mini Playback Show“ auf
  • 2003 gewann er die erste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“
  • 2005 zog er sich aus dem Musikgeschäft zurück und machte eine Musicalausbildung
  • Obwohl er später weiter Musik aufnahm, ging der Fokus seiner Arbeit immer stärker in Richtung Musical
  • Er spielte unter anderem in „Tarzan“, „Tanz der Vampire“ oder Jesus Christ Superstar“ mit
  • 2014 nahm er an der RTL-Show „Let's Dance“ teil und gewann gemeinsam mit Partnerin Isabel Edvardsson
  • Seit 2017 spielt er den Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg

--------------

Alexander Klaws ist spürbar sauer auf den Betreiber Stage. Der 36-Jährige kritisiert weiter, dass nicht mehr genug in den Nachwuchs investiert wird. Mit dem Hashtag „Neue Joop braucht das Land“ fordert Alexander Klaws schließlich, dass wieder eine Joop van den Ende Academy eröffnet wird.

------------------------------

Mehr News:

DSDS-Sieger Davin aus Oberhausen: Du GLAUBST nicht, womit er jetzt sein Geld verdient!

Oberhausen: Fremder Mann küsst Kleinkind (1) auf dem Spielplatz – große Aufregung um Polizeieinsatz

Mysteriöser Fall: Frau aus Oberhausen lebensgefährlich verletzt am Straßenrand entdeckt

------------------------------

Das war auch jene Schule, an der der DSDS-Star selbst seine Musicalausbildung absolvierte.

Alexander Klaws wirft Stage Entertainment außerdem vor: „In den letzten Jahren wurde mit Kreativität und Herzblut von Machern, Künstlern auf und hinter der Bühne soviel aufgebaut, nur um jetzt dabei zusehen zu müssen, wie die Schließung dieser vier großen Theatern nicht nur das Ergebnis, sondern erst der Anfang der ganzen Misere ist.“

Und nicht nur das. Alexander Klaws appelliert zudem an die Politik, Subventionen anzubieten, um die Qualität der Musicals zu steigern. Abschließend fordert der Tarzan-Darsteller von den Betreibern: „Macht es richtig, oder lasst es bleiben!“ (nk)

Alexander Klaws - Take Me Tonight (Official Video)
 
 

EURE FAVORITEN