Oberhausen

Oberhausener sieht, dass der Balkon seiner Nachbarn brennt – er reagiert blitzschnell und verhindert so Schlimmeres

Foto: Gottfried Czepluch / imago/Gottfried Czepluch

Oberhausen. Ein couragierter Bürger hat am Abend des 10. August durch sein vorbildliches Verhalten Schlimmeres verhindert.

Mehrere Notrufe erreichten die Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen gegen 20.44 Uhr: Die Anrufer meldeten einen Brand auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Landwehr.

Als der Löschzug der Feuerwehr Oberhausen an der Einsatzstelle eintraf, stellte sich die Situation jedoch anders dar, als sie gemeldet wurde.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oberhausenerin schläft auf ihrer Couch ein – als sie am nächsten Morgen aufwacht, erlebt sie eine böse Überraschung

Leiche in Oberhausen gefunden: Ermittlungen richten sich gegen Oberhausener (35), Vermieter wieder auf freiem Fuß

• Top-News des Tages:

Essener melden Risse an ihren Häusern – aus einem sind die Bewohner sofort ausgezogen

In der Nacht: Nelson Müller fährt mit Porsche in Essen gegen Ampel – Asthma-Anfall am Steuer

-------------------------------------

Nachbar rückt mit Pulverlöscher an - und verhindert Schlimmeres

Grund dafür war, dass ein couragierter Bürger aus der Nachbarschaft herbeigeeilt war und den Brand mit seinem Pulverlöscher bekämpft hatte. So hat er verhindert, dass der Balkonbrand zu einem Wohnungsbrand wird.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten den Brandbereich mit einer Wärmebildkamera, löschten kleinere Glutnester ab und lüfteten das Objekt wegen einer leichten Verrauchung.

Die Feuerwehr möchte das vorbildliche Verhalten des Ersthelfers, aber auch die Unterstützung weiterer Nachbarn beim Einweisen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ausdrücklich loben.

Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. (bs)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen