Oberhausen

Oberhausen: Bluttat! Person bei Messerstecherei schwerverletzt

Auf der Grenzstraße in Oberhausen kam es am Samstag zu einer Messerstecherei.
Auf der Grenzstraße in Oberhausen kam es am Samstag zu einer Messerstecherei.
Foto: Justin Brosch

Oberhausen. Bluttat in Oberhausen!

Am frühen Samstagnachmittag gegen 14.25 Uhr gerieten zwei Männer (47 und 51 Jahre alt) in einer Wohnung an der Grenzstraße in Oberhausen in eine körperliche Auseinandersetzung.

Oberhausen: Männer geraten in Streit - einer zückt Messer

Plötzlich zückte der Jüngere der beiden ein Messer und stach auf seinen Gegenüber ein. Er verletzt ihn am Oberkörper.

--------------------

Weitere News aus Oberhausen:

Oberhausen: DSDS-Star Alexander Klaws rechnet mit Musicals ab – „Publikum wird...“

Weihnachtsmarkt am Centro: Drei Märkte in einer Weihnachtswelt – hier alle Infos

Top-Themen des Tages:

NRW: Schreckliches Familiendrama! Drei Menschen und ein Hund tot – Polizei erhält grausamen Brief

Euro: HIER siehst du, ob deine 50-Cent-Münze 2800 Euro wert ist

--------------------

Der 51-Jährige wurde daraufhin in ein Krankenhaus in Oberhausen eingeliefert. Dort wurde seine Wunde versorgt, er muss über Nacht zur weiteren Untersuchung im Hospital bleiben.

Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen

Der 47-jährige Beschuldigte musste mit aufs Polizeipräsidium, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber wieder entlassen.

+++ Wetter: Wetterwarnung für NRW – Jörg Kachelmann hat eine schlimme Vermutung +++

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Hintergrund des Streits ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch völlig unklar. Wie die Polizei auf Nachfrage von DER WESTEN mitteilte, bestehe bisher keine Überlegung, eine Mordkommission einzurichten. (mb/cs)

 
 

EURE FAVORITEN