Der Nikolaus gibt sich die Ehre

So wie Kevin und Carina damals werden sich auch in diesem Jahr Jung und Alt über den Besuch des Nikolaus’ auf dem Nikolausmarkt in Schmachtendorf freuen. Der findet vom 4. bis 6. Dezember statt.
So wie Kevin und Carina damals werden sich auch in diesem Jahr Jung und Alt über den Besuch des Nikolaus’ auf dem Nikolausmarkt in Schmachtendorf freuen. Der findet vom 4. bis 6. Dezember statt.
Foto: Ulla Emig WAZFOTOPOOL
Auf dem Schmachtendorfer Markt ist’s vom 4. bis 6. Dezember festlich: Stände, Musik, ein verkaufsoffener Sonntag und der Nikolaus warten auf Besucher.

Oberhausen.. Alle Jahre wieder kommt er nach Schmachtendorf – der Nikolaus. Das erste Wochenende im Dezember ist für ihn reserviert: Auf die Besucher warten vom 4. bis zum 6. Dezember zahlreiche Stände mit Selbstgemachtem, Dekorativem, Leckerem sowie ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Und unterhaltsam wird es auch, verspricht Hubert Filarsky, Mitglied der veranstaltenden Interessengemeinschaft Schmachtendorf und Hauptorganisator des Nikolausmarktes, dessen Namensgeber sich am Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr die Ehre gibt.

Die größte Herausforderung bei der Organisation eines solchen Marktes sei es, genügend Mitstreiter zu finden, sagt Filarsky: „Und man muss die vielen Auflagen genau im Blick haben.“ So habe es in einem Jahr Ärger mit den Ordnungsbehörden gegeben, weil auf einer Tüte mit selbst gebackenen Plätzchen keine Inhaltsstoffe ausgewiesen waren: „Zum Glück müssen wir aber kein Sicherheitskonzept mehr vorlegen, weil das eine offene Veranstaltung mit Fluchtwegen in alle Richtungen ist“, sagt er.

Auftakt am 4. Dezember

Den Auftakt des Festes gestalten die Kinder der Dunkelschlagschule am Freitag, 4. Dezember, die ab 11 Uhr den Weihnachtsbaum auf dem Markt schmücken. Ab 18.30 Uhr singt der Christliche Jugendchor Schmachtendorf, bevor um 19 Uhr der Gemeindechor der Neuapostolischen Kirche Schmachtendorf auftritt.

Am Samstag, 5. Dezember, geht es um 12 Uhr los. Das Tambours-Corps Sterkrade-Nord sorgt für Schwung (14 Uhr), der ev. Posaunenchor bittet zum Konzert (14.30 Uhr), der Schulchor der Dunkelschlagschule ist auch dabei (15.30 Uhr). Mit Advent-Liedern geht’s um 16 Uhr weiter, bevor der Chor „Friends“ (17 Uhr) die Bühne betritt. „Sternstunden mit Lucy“ und mit Kindern und Erzieherinnen des Ev. Familienzentrums gibt es um 18 Uhr. Nur 15 Minuten später ist der Christliche Jugendchor Schmachtendorf wieder dran.

Tänzer und Jagdhornbläser

Das Tambours-Corps Sterkrade-Nord startet am Sonntag, 6. Dezember um 11.30 Uhr. Die Geschäft öffnen von 13 bis 18 Uhr. Für Unterhaltung sorgen die „First Temptation“ TTC Oberhausen (13 Uhr), die Jagdhornbläsergruppe der Kreisjägerschaft Oberhausen (14 Uhr), der Chor der Grundschule Schmachtendorf (14.30 Uhr), Tanzhaus Valentino (15 Uhr), der „Chor der Neuapostolischen Kirche & Ökumene“ (15.30 Uhr), die „GuittarSchool-Kids“ (16 Uhr), der Christliche Jugendchor Schmachtendorf (17 Uhr).

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen