Oberhausen

Nix mit Wasser-Spaß: In diesem Freibad in Oberhausen kannst du diesen Sommer NICHT schwimmen gehen

Das Schwimm-Vergnügen im Freibad im Revierpark Vonderort fällt dieses Jahr sprichwörtlich ins Wasser.
Das Schwimm-Vergnügen im Freibad im Revierpark Vonderort fällt dieses Jahr sprichwörtlich ins Wasser.
Foto: FUNKE Foto Services
  • Bad im Revierpark Vonderort bleibt in diesem Jahr zu
  • Renovierungen dauern länger als geplant
  • Neue Gastro, Umkleiden und Kinder-Spaß

Oberhausen. Den Sommer im Freibad im Revierpark Vonderort genießen: Das wird für die Oberhausener in diesem Jahr nichts. Denn das Bad bleibt in diesem Jahr zu.

Der Grund: Das Schwimmbad muss renoviert werden. Und die Arbeiten dauern laut Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr deutlich länger als gedacht. Eigentlich sollte das Bad zur Sommersaison wieder an den Start gehen. Aber daraus wird nichts. Die Renovierungen ziehen sich voraussichtlich bis Ende des Jahres.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

„Der Wendler“ kommt wieder nach Oberhausen – Doch dieses Mal singt er in einer neuen Halle

Bagger reißen Boden mitten im Centro Oberhausen auf – Das steckt dahinter

• Top-News des Tages:

Junger Mann sticht Kontrahenten (23) in Oberhausener Fußgängerzone nieder – Der Grund ist unglaublich

„Riesending!“ Sechs Wochen Cranger Kirmes an Weihnachten? Einer ist dagegen

-------------------------------------

Der Regionalverband investiert laut Radio Oberhausen rund 2,3 Millionen Euro in neue Technik. Auch der Bereich um die Becken wird neu gemacht. Außerdem wird der Gastro-Bereich erneuert und es gibt neue Umkleiden und Duschen.

Auch Kinder dürfen sich auf neuen Wasserspaß freuen: eine breite Rutsche und ein neuer Wasserspiele-Park locken nach der Sanierung.

Den Wasserratten in Oberhausen bleibt in den Sommermonaten damit nur mehr der Weg ins Freibad des Aquaparks. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN