Neuer Feierabend-Markt öffnet in Oberhausen um 16 Uhr

Feierabend-Märkte wie hier in Herne sind äußerst beliebt. Ab heute hat auch Oberhausen einen Feierabend-Markt – mitten in der Innenstadt, auf dem Saporishja-Platz. Die Buden stehen schon.
Feierabend-Märkte wie hier in Herne sind äußerst beliebt. Ab heute hat auch Oberhausen einen Feierabend-Markt – mitten in der Innenstadt, auf dem Saporishja-Platz. Die Buden stehen schon.
Foto: FUNKE Foto Services
In gut einer halben Stunde geht es offiziell los: Der neue Feierabendmarkt öffnet offiziell um 16 Uhr, die Buden stehen schon. Bis 20 Uhr sind auch die City-Geschäfte offen.

Oberhausen.. Gleich geht es los: Zum Feierabend-Shopping bis 20 Uhr laden die Geschäfte der Lange­markstraße am heutigen Donnerstag ein.

Anlass ist der Start des ersten Oberhausener Feierabendmarktes auf dem Saporishja-Platz. Offiziell öffnet der Markt in der Innenstadt um 16 Uhr. Citymanagerin Astrid Schöpker lobt die Händlerinitiative: „Wer unseren Feierabendmarkt besucht, der freut sich bestimmt auch darüber, wenn die Geschäfte in der Nachbarschaft ebenfalls bis 20 Uhr geöffnet sind.“

„Als Einzelhändler mit hochwertigem Angebot begrüßen wir jede attraktive Veranstaltung in unserem Umfeld,“ sagt Marlies Bloch, Betreiberin des gleichnamigen Antiquitätengeschäfts. Auch auf der Elsässer- und der Marktstraße nutzen Geschäfte wie Ars Vivendi und Sport Behnert die Premiere des Feierabendmarktes und schließen sich dem langen Donnerstag an. Die Markthändler stellen sich online auf feierabendmarkt-oberhausen.de vor

 
 

EURE FAVORITEN