Neuer Biomarkt in Centro-Nähe

In der Nähe des Centro, an der Mülheimer Straße 82, hat am 11. April ein „Pro Biomarkt“ seine Pforten für die Kunden geöffnet. Damit ist der Naturkostgroßhandel erstmals auch in Oberhausen vertreten.

Der seit 15 Jahren bestehende regionale Naturkostgroßhandel mitten in Nordrhein-Westfalen hat zudem noch eine weitere Filiale in Ratingen eröffnet.

Konzept entstand 2007

In den Biomärkten gibt es nach Auskunft der Verantwortlichen ein großes und vielfältiges Angebot an frischen Bio-Produkten wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, eine große Auswahl an Milchprodukten, Wurstwaren, Fleisch und Tofu – und alle Lebensmittel, die für jeden Tag gebraucht werden. Bekannte Bio-Marken befinden sich neben Eigenmarken im Sortiment.

Zur Eröffnung der beiden neuen Biomärkte gab es ein großes Eröffnungsangebot. Zudem konnten die Kunden interessante Informationen über die Herkunft der Produkte und die Werte des Unternehmens hinsichtlich des Bio-Gedankens erfahren.

Das Team von „Pro Biomarkt“ erklärt, die meisten Produzenten persönlich zu kennen. Dies sichere eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Darüber hinaus setze man auf intensive Kontrollen: „Selbstverständlich liegen sämtliche Bio-Zertifikate unserer Lieferanten vor.“

Das Unternehmen fördert zudem Anbauhilfe bei Bio-Bauern im In- und Ausland wie das Bananenprojekt „Milagros“.

Naturkost-West-Mitarbeiterin Regina Kerz hat im Jahr 2007 das Konzept der „Pro Biomärkte“ entwickelt. Der erste „Pro Biomarkt“ wurde noch im selben Jahr in Duisburg eröffnet. Kerz: „Als regionaler Großhändler kaufen wir regionale Produkte direkt beim Bauern ein und nutzen das Angebot, welches die Heimat zu bieten hat.“

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel