Oberhausen

Nach Messerstecherei in Oberhausener Fußgängerzone: Polizei nimmt Jugend-Trio fest

Auf der Marktstraße in Oberhausen stach ein Jugendlicher am Dienstagabend einen jungen Mann nieder.
Auf der Marktstraße in Oberhausen stach ein Jugendlicher am Dienstagabend einen jungen Mann nieder.
Foto: ANC-NEWS

Oberhausen. Nach der Messerstecherei auf der Oberhausener Marktstraße glaubt die Polizei, den mutmaßlichen Täter gefasst zu haben.

So berichten Staatsanwaltschaft und Polizei, dass in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drei Tätverdächtige in Bottrop festgenommen wurden.

Die Verdächtigen, zwei 17-jährige Syrer und ein 18-jähriger Albaner wurden am Donnerstagmorgen vernommen. Dabei erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen der Syrer. Er soll nach am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die beiden anderen jungen Männer wurden wieder freigenommen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Achtung! Ekel-Trick am Geldautomaten – Auch in Essen wollen dich Kinder-Banden abzocken

Essener (23) findet Portemonnaie mit 6000 Euro auf Toilette im Duisburger Hauptbahnhof – Darum zögerte er nicht, es abzugeben

• Top-News des Tages:

FC Schalke 04: Benedikt Höwedes wieder verletzt! Wie geht es jetzt weiter mit der Juventus-Leihgabe?

Polizisten halten Hagenerin (37) bei Verkehrskontrolle an – Als sie die Tür öffnen, trauen sie ihren Augen nicht

-------------------------------------

Das war passiert

Wie die Polizei berichtete, hatte sich der Streit vor einem Internet-Café auf der Marktstraße zugetragen. Ein Teil der Gruppe junger Männer soll sich hier zum Spielen des Online-Games „Fortnite“ getroffen haben.

Als eine andere Gruppe eintraf, um ebenfalls den Computer zu benutzen, habe es Zeugen zufolge in dem Internet-Café Streit gegeben. Die Auseinandersetzung habe sich anschließend auf die Straße verlagert.

Draußen eskalierte das Wortgefecht, wie die Polizei bestätigte. Einer der jungen Männer stach dann plötzlich auf einen 23-Jährigen ein. Danach ergriffen die jungen Männer die Flucht.

Nach Informationen von DER WESTEN soll der 23-Jährige Verletzungen im Brust- und Rückenbereich davongetragen haben. (göt)