Oberhausen

Mysteriöser Fall: Schwer verletzte Frau (20) lag mitten auf einer Straße in Oberhausen - aber sie kann sich an nichts erinnern

Kathrin Migenda
In Oberhausen hat die Polizei eine schwer verletzte junge Frau entdeckt - die sich nicht erinnern kann, was mit ihr passiert ist.
In Oberhausen hat die Polizei eine schwer verletzte junge Frau entdeckt - die sich nicht erinnern kann, was mit ihr passiert ist.
Foto: iStock/Symbolbild
  • Blutende Frau auf Straße aufgefunden
  • Sie kann sich an nichts erinnern
  • Was ist hier passiert?

Oberhausen. Ein mysteriöser Fall beschäftigt die Polizei in Oberhausen. Eine stark blutende Frau lag am Samstag gegen 19.50 Uhr auf der Gerichtsstraße. War es ein Unfall? War es ein Angriff? Das ist völlig unklar.

Frau lag mitten auf der Fahrbahn

Am Samstagabend ging bei der Polizei ein Notruf ein. Eine stark blutende Frau lag angeblich blutend auf der Fahrbahn der Gerichtstraße.

Die Polizei fand die Frau tatsächlich an Christian-Steger-Straße/Gerichtstraße, im Bereich der Fußgängerfurt. Die junge Oberhausenerin (20) hatte schwere Verletzungen.

Frau kam ins Krankenhaus

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst der Feuerwehr wurde die junge Frau zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand zum Glück nicht.

Zur Zeit ist unklar was genau passiert ist. Die Frau kann sich an den Grund für die Verletzung nicht erinnern.

Hinweise an die Polizei

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bitte unter 0208 826 0 bei der Polizei Oberhausen.

Weitere Nachrichten:

Viral-Video von angeblichen Taschendieben am Duisburger Hauptbahnhof bewegt das Netz

Neun Termine angefragt - AfD plant weiteren Parteitag in Oberhausener Luise-Albertz-Halle

Babyglück! „Tarzan“ Alexander Klaws und Freundin Nadja sind Eltern geworden