Mysteriöser Fall: Frau aus Oberhausen lebensgefährlich verletzt am Straßenrand entdeckt

Passanten fanden am frühen Morgen eine lebensgefährlich verletzte Frau am Straßenrand. (Symbolbild)
Passanten fanden am frühen Morgen eine lebensgefährlich verletzte Frau am Straßenrand. (Symbolbild)
Foto: imago

Wie schrecklich! Passanten haben am frühen Montagmorgen den Notruf gewählt, weil sie eine lebensgefährlich verletzte Frau am Straßenrand gefunden haben. Die Polizei fragt: Wer kennt die Frau aus Oberhausen und kann helfen und erklären, was passiert ist?

Gegen 5.50 Uhr fanden die Zeugen die 44-Jährige am Straßenrand im Ratinger Ortsteil Breitscheid auf der B227. Zunächst konnte die Frau aus Oberhausen nicht identifiziert werden. Noch am Fundort wurde sie von einem Notarzt versorgt, da sie lebensgefährliche Verletzungen am Kopf und am gesamten Körper aufwies.

Frau aus Oberhausen verletzt an Straße gefunden - Polizei steht vor einem Rätsel

Die Polizei steht vor einem Rätsel, da es keine konkreten Ergebnisse gibt, woher die vielen Verletzungen der Frau stammen. Sie deuten allerdings auf einen Verkehrsunfall hin. Womöglich ist der Fahrer nach der Kollision geflüchtet, vermutet die Polizei.

Um herauszufinden, was geschehen war, hatte die Polizei in den Morgenstunden die Bundesstraße 227 Am Sondert gesperrt, um den Tatort gründlich nach Spuren abzusuchen.

Der Verkehr wurde umgeleitet, wodurch es zu erheblichen Einschränkungen kam. Außerdem wurden Warnmeldungen von der Polizei im Radio durchgegeben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Müllwagen durchbricht Leitplanke und kippt um – Stau-Chaos auf der A42 und B224!

NRW: „Bio Mensch“ in Innenstand zum Verkauf angeboten – Passanten alarmieren Notruf

• Top-News des Tages:

DSDS-Sieger Alphonso Williams ist tot – schrecklich, was der Familie jetzt droht

Hund: Frau aus NRW will Welpen kaufen – und erlebt eine böse Überraschung

-------------------------------------

Im Laufe des Tages konnte die Polizei die zuvor nicht Bekannte als 44-jährige Oberhausenerin identifizieren. Ihre Angehörigen wurden sofort benachrichtigt. Doch auch sie wussten nicht, warum die Frau auf der dunkeln Bundesstraße zwischen Hösel, Essen und Breitscheid unterwegs gewesen sein soll.

Die Polizei ermittelt weiter. Die Beamten hoffen dabei dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kannst du helfen und diese Fragen der Polizei beantworten?

  • Wer hat am frühen Montagmorgen an der Straße Am Sondert in Ratingen verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer hat an der außerörtlich, dunkel und einsam gelegenen Straße am frühen Morgen eine Fußgängerin beobachtet?
  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die zu einem Unfallgeschehen passen könnten?

Polizei sucht dringend Hinweise

Wenn du helfen kannst, dann melde dich bei der Polizei unter 02102 / 9981-6210. Auch unter der Notrufnummer „110“ kannst du Hinweise geben. (js)

 
 

EURE FAVORITEN