Musical Sister Act gastiert ab Dezember im Metronom-Theater Oberhausen

Das Musical Sister Act ist ab Dezember in Oberhausen zu sehen.
Das Musical Sister Act ist ab Dezember in Oberhausen zu sehen.
Foto: Stage Entertainment
Sister Act kommt nach Oberhausen. Ab Dezember ist das Musical nach dem gleichnamigen Film im Metronom-Theater zu sehen. Das turbulente Stück des Musical-Veranstalters Stage Entertainment gastiert zum ersten Mal in NRW und löst das Udo Jürgens-Musical ab. Der Vorverkauf beginnt sofort.

Oberhausen.. Musical-Fans haben es schon länger vermutet und nun hat der Musical-Veranstalter Stage Entertainment die Katze aus dem Sack gelassen. Es gibt in diesem Jahr noch eine Musical-Premiere in Oberhausen. Ab Dezember wird das Metronom-Theater am Centro zum turbulenten Musicalkloster. Dann ist das Musical Sister Act zum ersten Mal in NRW zu sehen. Der Film mit Whoopie Goldberg ist weltbekannt, das gleichnamige Musical erzählt die gleiche Geschichte, allerdings mit anderen Melodien.

Sister Act ist nur kurz in Oberhausen zu sehen

Das Stück mit der Musik von Alan Menken löst die Produktion „Ich war noch niemals in New York“ ab, die noch bis 24. Oktober in Oberhausen gastiert. Regie wird Carline Brouwer führen, die Sister Act bereits in London auf die Bühne brachte und die auch für die derzeitige Inszenierung des Udo-Jürgens-Musicals verantwortlich ist..

Sister Act hatte im Dezember 2010 Deutschlandpremiere in Hamburg und ist seit November vergangenen Jahres in Stuttgart zu sehen. Der Vorverkauf für die neue Show, die nur kurz in Oberhausen zu sehen sein wird, ist ab sofort eröffnet, heißt es in der Mitteilung von Stage Entertainment. Das Musical soll mit über fünf Millionen Zuschauern derzeit die erfolgreichste Eigenproduktion des Musical-Veranstalters sein.

 
 

EURE FAVORITEN