Modell an der Gesamtschule Osterfeld

Ein eigenes Modell entwickelten auch Schüler und Leitung der Gesamtschule Osterfeld: Sogenannte „BuddYs“ passen während der Pausen in den Toiletten auf, dass die Örtlichkeit sauber bleibt, nicht geraucht und nichts an die Wand gekritzelt wird.

Schüler als Toilettenaufseher – mit dem Konzept hat sich die Schule jüngst beim Wettbewerb „Toiletten machen Schule“ der „German Toilet Organization“ beworben – und landete unter den besten zehn Schulen.

Mehr als 50 Schüler gehören zum Team der Toilettenaufseher (9.-12. Jahrgang), pro Pause sind je zwei Leute in den Mädchen- und Jungentoiletten im Einsatz.