Veröffentlicht inOberhausen

Verletzte nach Reizgas-Attacke: Mann (26) sprüht auf Karnevals-Party Pfefferspray in die Menge

KDF_1151br.jpg
Foto: KDF-TV
  • Bei einer Karnevalsparty in der Disco „Steffy“ hat ein Mann Pfefferspray versprüht
  • 13 Menschen wurden verletzt, sieben mussten ins Krankenhaus
  • Polizei nimmt Verdächtigen fest

Oberhausen. 

Bei einer großen Party in der Disco „Steffy“ in Oberhausen hat ein 26 Jahre alter Mann aus Bottrop Reizgas in die Menge gesprüht.

Gegen 21.45 Uhr Uhr klagten plötzlich mehrere Partygäste über Reizungen der Augen und Atemnot. Der Veranstalter evakuierte sofort die Halle: Mehr als 1000 Menschen befanden sich zu dem Zeitpunkt dort.

Polizei nimmt Verdächtigen (26) fest

Die Feuerwehr lüftete das Gebäude vollständig. 13 Menschen wurden durch das Reizgas verletzt, sieben wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, sagte eine Sprecherin der Polizei Oberhausen gegenüber DER WESTEN.

Die Polizei nahm den 26 Jahre alten Tatverdächtigen fest.

Nach zwei Stunden wurde die Party fortgesetzt.

Weitere Betroffene sollen sich melden

Die Polizei vermutet, dass sich nicht alle Betroffenen bei den Rettungskräften gemeldet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Oberhausen unter der Nummer 0208 / 826 0 zu melden. (pen)

Weitere Nachrichten:

Eine Drohung gegen Karnevalsprinz – So verlief der Karnevalsumzug in Oberhausen

Entwarnung in Köln: Herrenloser Koffer am Dom harmlos

Warum es keine gute Idee ist, mit Pfefferspray in der Tasche herumzulaufen