Oberhausen

Live-Musik, Kultur und Abenteuer: So kannst du in den Sommerferien in Oberhausen kostenlos Spaß haben

Foto: Ilja Höpping / FUNKE Foto Services

Oberhausen. Endlich sind Sommerferien - doch du bist knapp bei Kasse? Wir zeigen dir, wo du einen ganzen Tag Spaß haben kannst und es kostet dich nichts!

Wenn die Sonne scheint, kannst du im Kaisergarten kostenlos die süßen Tiere, die dort leben, beobachten. Kleine Ziegen, Schweinchen und Alpakas sehen einfach putzig aus. Dazu gibt es hier auch noch Pferde, verschiedene Nagetiere und Vögel zu sehen. Dazu einen schönen Picknickkorb mit Süßkram, Obst und Getränken packen und raus in den kostenlosen Tierpark.

Von dort aus geht es weiter über die bunte Slinky-Brücke. Sie ist ein schönes Fotomotiv, da kannst du schon einmal die Zeit etwas vergessen. Denn in die eine Richtung siehst du Oberhausens Wahrzeichen, den Gasometer. In die andere Richtung siehst du die Flutlichtmasten des Nierderrheinstadions.

Abenteuer mit dem Smartphone

Wenn du etwas Abenteuer willst, dann mach mit beim Foto-Geocaching vom Regionalverband Ruhr. Hier suchst du nicht nur nach einer Schatzkiste, sondern machst mit dem Inhalt ein Foto dichtest etwas passendes dazu.

Auf der Internetseite www.kulturkanal.ruhr können sich Geocacher eine von insgesamt 16 Koordinaten entlang des Kulturkanals zwischen Duisburg und Datteln aussuchen. Oberhausen hat gleich zwei Punkte. Entweder du gehst mit dem Smartphone über das GPS auf die Suche, oder du druckst dir die dazu gehörige Karte aus. Dann kann die Suche losgehen. Im Kaisergarten am Schloss und am Haus Ripshorst ist jeweils eine Schatzkiste versteckt. Ein kleines Gedicht weist neben den Koordinaten zusätzlich auf das Versteck hin.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Auto fährt bei Oberhausen in Gegenverkehr: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Zu viele Raser: Am Centro in Oberhausen wird jetzt geblitzt

Oberhausener Polizei warnt: Hier brechen Diebe in den Ferien gerne ein

-------------------------------------

Kostenlose Abkühlung

An heißen Tagen willst du nur noch was Kühles? Im Revierpark Vonderort an der Grenze zwischen Oberhausen und Bottrop kannst du dich auch mal abkühlen. Hier gibt es im Südteil des Parks einen kostenlosen Wasserspielplatz. Also schnapp dir deine kleinen Geschwister und macht euch nass!

Du willst mal so richtig feiern und viele Bands live sehen? Das geht am 11. und 12. August 2017 im Olga-Park bei Olgas Rock. Das Festival ist kostenlos und es stehen über 20 Bands auf zwei Bühnen.

Kultur am Rhein-Herne-Kanal

Du willst eine Prise Kultur, aber kostenlos? Dann scheiden der Gasometer und die Ludwiggalerie erstmal aus (obwohl sich beides sehr lohnt), allerdings gibt es auch in Oberhausen kostenlose Kultur. Am Rhein-Herne-Kanal kannst du hinter dem Gasometer den tanzenden Strommasten, den Zauberlehrling, mit dem Rad besuchen. Hier lohnt sich eine kleine Fotosession immer.

Und auch in einen Teil des Schlosses kannst du kostenlos hinein, denn der Eintritt im Kleinen Schloss ist frei.

Ein bisschen Urlaubsfeeling gibt es dann auch noch an der Centro-Promenade. Hier kannst du dich am Wassergraben gemütlich niederlassen, auf den Gasometer schauen, die flanierenden Menschen beobachten und das Flair genießen.

 
 

EURE FAVORITEN