Oberhausen

Leere Konten bei Commerzbank-Kunden: Augenzeugen berichten von Tumulten in Oberhausener Filiale

In vielen Commerzbank-Filialen konnten Kunden kein Geld bekommen.
In vielen Commerzbank-Filialen konnten Kunden kein Geld bekommen.
Foto: dpa

Oberhausen. Wer bei der Commerzbank zum Monatsende Geld abheben wollte, schaute am Dienstag in die Röhre.

Auch Menschen im Ruhrgebiet, die ihr Gehalt, Arbeitslosengeld oder Zahlungen abheben wollten, waren betroffen.

Commerzbank-Kunden schauen in die Röhre: Tumulte in Oberhausener Filiale?

Laut Augenzeugen soll es sogar zu Tumulten in der Commerzbank-Filiale in Oberhausen gekommen sein, berichtet die WAZ.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Absage des Feuerwerks beim Hafenfest: Veranstalter erhebt schwere Vorwürfe gegen die Stadt

Duisburg: Eltern lassen Baby alleine in der prallen Sonne am See stehen – so geht es dem Säugling jetzt

• Top-News des Tages:

Centro-Park in Oberhausen: Rückbau hat begonnen – so soll es mit dem Gelände jetzt weitergehen

A2 bei Dortmund: Auto brennt lichterloh – dunkle Rauchwolken sorgen für Stau

-------------------------------------

Ein Sprecher der Commerzbank bestätigt gegenüber dem Blatt die Buchungspanne: „Durch ein technisches Problem haben die Buchungen länger gedauert. Die Zahlungseingänge konnten nicht zum 31. Juli gebucht werden.“

Bank entschuldigt sich

Von Tumulten will er nichts wissen. Auf Twitter entschuldigte sich die Bank.

Technischer Fehler betrifft ganz Deutschland

Man kümmere sich um das Problem, doch noch hätten nicht alle Commerzbank-Kunden ihr Geld bekommen, so der Sprecher weiter. Der technische Fehler sei deutschlandweit aufgetreten.

Den ganzen Artikel liest du bei der WAZ.

 
 

EURE FAVORITEN