Last-Minute-Besucherandrang auf Christos Big Air Package in Oberhausen

Am Sonntag strömten über 5000 Menschen ins Christos „Big Air Package“.
Am Sonntag strömten über 5000 Menschen ins Christos „Big Air Package“.
Allein am Sonntag wollten 5000 Menschen noch einmal Christos „Big Air Package“ in Oberhausen sehen. Vor der Kasse bildete sich eine lange Schlange, denn es war die vorletzte Chance, die größte Innenraumskulptur der Welt zu sehen. Am Montag schließt die Ausstellung.

Oberhausen. Großer Bahnhof zum Abschied. Allein am Sonntag wollten mehr als 5000 Menschen Christos „Big Air Package“ sehen. Irre lange Warteschlangen bildeten sich vor der Kasse des Gasometers. „Insgesamt werden über 440.000 Menschen Christos Installation im Gasometer Oberhausen besucht haben“, erklärt Jeanette Schmitz, Geschäftsführerin der Gasometer Oberhausen GmbH. „Das ist für uns ein wirklich tolles Ergebnis.“

Die letzte Chance, die mit einer Höhe von 90 Metern größte Innenraumskulptur der Welt im Oberhausener Wahrzeichen zu bewundern, bietet sich am heutigen Montag, 30. Dezember, von 10 bis 18 Uhr. Danach beginnt der Umbau für die kommende Ausstellung „Der schöne Schein“, die am 11. April im Gasometer eröffnet wird.