Kreisschützen mit neuem Vize-Vorsitzenden

Für seine 25-jährige Vorstandsarbeit wurde Hans-Jürgen Luft, der Kreisvorsitzende des Schützenkreises Oberhausen/Mülheim, am Rande der jüngsten Kreisdelegiertenversammlung im Kastell Holten geehrt. Luft leitete auch das diesjährige Treffen der Vertreter von 14 Schützenvereinen aus den beiden Städten.

Sie beschlossen mehrheitlich, dass jeder Schütze bei der Kreismeisterschaft nur noch je eine Gold-, Silber- und Bronzenadel auch bei Teilnahme an weiteren Disziplinen erhält. Weitere Erfolge werden künftig mit Urkunden honoriert.

Bei den turnusmäßigen Ergänzungswahlen zum Vorstand wurde Daniel Peisker, der amtierende Stadt- und Kreiskönig, zum neuen Zweiten Vorsitzenden gewählt. Peisker gehört der Allgemeinen Schützengilde 05 an und löste Karl-Heinz Awater vom Bürgerschützenverein 1882 Osterfeld ab. Awater bekam für die vergangenen fünf Jahre Vorstandsarbeit die Ehrennadel des Kreisverbandes. Das Vorstandsteam wurde ferner mit den beiden Sportleitern Horst-Jürgen Kühl von der BSG Holten und Friedel Hausmann von SV Mülheim 1837, dem stellvertretenden Geschäftsführer Dirk Hoyer von ABSV 1921, Schriftführer Florian Röver von SV Mülheim 1837, Pressereferent Heino Schemmann und seiner Stellvertreterin Susanne Schemmann, beide von Osterfeld 1882, vervollständigt.

EURE FAVORITEN