Klassische Zirkus-Mixtur am Kaisergarten

Traditionelles Zirkus-vergnügen will die Familie Traber bieten. Foto: Zirkus Traber
Traditionelles Zirkus-vergnügen will die Familie Traber bieten. Foto: Zirkus Traber

Oberhausen.. Der Auftritt in der Landeshauptstadt Düsseldorf war ein so großer Publikumserfolg, da musste der 40-jährige Chef des „Groß-Circus Traber“, Fernando Traber, seine Euro-Tour mit 25 Artisten in der Manege und zehn Helfern noch um eine satte Woche verlängern: So viele Düsseldorfer wollten seine klassische Zirkus-Mixtur aus Pferdedressuren, Trapez-Artistik und witzigen Gaukeleien sehen.

Jetzt kommt Traber, der schon als dreijähriger Mini-Clown in der Manege für Furore sorgte, mit seinem großen 800 Zuschauer fassenden Vier-Masten-Zelt nach Oberhausen: Vom Freitag 15. Juli bis Sonntag 24. Juli gastiert der mittlerweile in der fünften Traber-Generation geführte Zirkus am Kaisergarten (Gewerbepark Max-Planck-Ring). Jeden Freitag um 16 Uhr öffnen sich die Vorhänge im klimatisierten Zelt zur speziellen Familienvorstellung, bei der alle Erwachsenen auch nur den Kinderpreis zahlen.

Doch ohnehin ist dieser Zirkus trotz eines zwei Stunden dauernden Tier- und Akrobatenprogramms erstaunlich bezahlbar: Erwachsene müssen bei allen anderen Vorstellungen 6 Euro zahlen, Kinder 5 Euro. „Wir müssen die Preise sehr günstig machen, um die Leute zu uns zu locken. Denn es ist heutzutage sehr schwierig, die Menschen von der wundervollen Atmosphäre in einem Live-Zirkus zu begeistern“, meint Fernando Traber. „Unsere Konkurrenz ist hoch: Es gibt einfach zu viele Freizeit- und Eventprogramme.“

Erstaunliche Drahtseilakrobatik

In der Show zu sehen sind im „Circus Traber“ beispielsweise US-amerikanische Pferde mit Fernando Traber, die kleine Alina am Schwungtrapez, Clown Pepino und Freund Beppo, eine Kamelkarawane und Danielas erstaunliche Drahtseilakrobatik.

Die Vorstellungen sind samstags um 15 und 18 Uhr, am Sonntag um 15 Uhr, am Donnerstag und Freitag jeweils um 16 Uhr. Montags, dienstags und mittwochs gönnen sich die Artisten eine Auszeit. Wer Karten reservieren will: 0172-4611085.

Wer Karten für eine Vorstellung nach Wahl gewinnen will, kann an der WAZ-Verlosung von 6 mal 2 Eintrittskarten teilnehmen - er muss dafür an diesem Samstag oder Sonntag unter der Nummer 01378-787622 (50 Cent pro Anruf, abweichender Mobilfunktarif) anrufen und seinen Namen wie Adresse nennen.

 

EURE FAVORITEN