Oberhausen

Junger Mann sticht Kontrahenten (23) in Oberhausener Fußgängerzone nieder – aus unglaublichem Anlass

Auf der Marktstraße in Oberhausen stach ein Jugendlicher am Dienstagabend einen jungen Mann nieder.
Auf der Marktstraße in Oberhausen stach ein Jugendlicher am Dienstagabend einen jungen Mann nieder.
Foto: ANC-NEWS

Oberhausen. Am Dienstagabend ist ein Streit zwischen jungen Männern auf der Marktstraße in Oberhausen eskaliert. Wie die Polizei bestätigte, stach einer der Männer gegen 21:10 Uhr plötzlich auf einen seiner Kontrahenten (23) ein.

Bei der Attacke ist das Opfer lebensgefährlich verletzt worden. Nach Informationen von DER WESTEN soll der 23-Jährige Verletzungen im Brust- und Rückenbereich davongetragen haben.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Bero-Center lädt zum Shopping: Wird es zur echten Alternative zum Centro?

Erste Filiale im Ruhrgebiet! Dieser neue Mode-Shop hat im Centro Oberhausen eröffnet

• Top-News des Tages:

Stephen Hawking ist tot – Astrophysiker wurde 76 Jahre alt

Duisburger Ordnungsamt nimmt illegales Bordell hoch

-------------------------------------

Streit um Computer im Internet-Café

Ersten Information zufolge hat sich der Streit vor einem Internet-Café auf der Marktstraße zugetragen. Ein Teil der Gruppe junger Männer soll sich hier zum Spielen des Online-Games „Fortnite“ getroffen haben.

Als eine andere Gruppe eintraf, um ebenfalls den Computer zu benutzen, habe es Zeugen zufolge in dem Internet-Café Streit gegeben. Die Auseinandersetzung habe sich anschließend auf die Straße verlagert.

Draußen eskalierte das Wortgefecht, wie die Polizei bestätigte. Einer der jungen Männer stach dann plötzlich zu. Danach ergiffen die jungen Männer die Flucht. Bisher ist unklar, wie viele Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren.

Polizei sucht nach Zeugen

Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und schwebt nach der Attacke weiter in Lebensgefahr. Die Polizei Essen hat eine Mordkommission eingerichtet.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen des Vorfalls. Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bitte bei der Polizei unter folgender Rufnummer: 0201/829-0.

 

EURE FAVORITEN