Jugendlicher flog über die Motorhaube

Ein 42-jähriger Fiat-Fahrer wendete am vergangenen Freitag gegen 8 Uhr sein Fahrzeug auf der Falkensteinstraße 295 – etwa in Höhe der Dieningstraße. Noch während dieses Manövers hörte er plötzlich einen lauten Knall. Dann flog ein junger Mann im hohen Bogen über die Motorhaube und überschlug sich. Direkt nach dem Sturz entfernte sich der Unbekannte von der Unfallstelle. Ob er sich Verletzungen zugezogen hat, ist nicht bekannt. Der junge Mann ist etwa 15 bis 17 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, hat blonde, zu einem Zopf gebundene Haare, eine schlanke Statur, trug dunkle Kleidung und hatte eine Umhängetasche dabei. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung zu setzen: 8260 oder per E-Mail an: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

EURE FAVORITEN