Oberhausen

Hund in Oberhausen: Frau vermisst ihren Vierbeiner – als sie im Netz dieses Video sieht, geschieht ein Wunder

Hund in Oberhausen: Schock für Hundehalterin Sabrina! Ihre 14 Monate alte Shila war plötzlich spurlos verschwunden.
Hund in Oberhausen: Schock für Hundehalterin Sabrina! Ihre 14 Monate alte Shila war plötzlich spurlos verschwunden.
Foto: imago images / agefotostock; Privat (Montage: DER WESTEN)

Oberhausen. Es ist eine schreckliche Vorstellung für alle, die einen Hund haben: Plötzlich rennt der Vierbeiner los, man verliert ihn aus den Augen – und dann fehlt von dem Tier jede Spur.

Genau das erlebte Sabrina Dorsch aus Oberhausen. Am vergangenen Montag (18. Januar) verschwand ihre Hündin spurlos. Tagelang wusste die Besitzerin nicht, was aus dem Tier geworden war.

Hund in Oberhausen: Shila (14 Monate) plötzlich spurlos verschuwnden!

Sabrina hat ihre Hündin Shila (14 Monate) einem ihr bekannten Hundetrainer anvertraut. Der sollte der Magyar-Vizsla-Dame die Angst vor dem Gassigehen nehmen. Doch am Abend des 18. Januars rief der Trainer Sabrina an: Shila war davongelaufen.

Die Halterin reagierte geistesgegenwärtig. Sie meldete ihre gechipte Hündin sofort als vermisst, rief Tierheime und Tierärzte an und stürzte sich auf Facebook in etliche Hunde-Gruppen aus der Region. Doch mehr als schwache Anhaltspunkte sprangen dabei nicht heraus.

Vom Chip-Hersteller Tasso erhielt sie den Ratschlag, immer wieder zu der Wiese zu fahren, von der Shila verschwunden war. Irgendwann würde die Hündin sicher dorthin zurückkehren. Doch egal, wann Sabrina sich dorthin begab und nach Shila rief – die Hündin tauchte einfach nicht auf.

Dann geschah jedoch ein kleines Wunder.

Halterin entdeckt Shila auf Facebook-Video

„Auf einmal markierte mich meine Cousine auf diesem Video“, erzählt Sabrina im Gespräch mit DER WESTEN. Damit meint sie ein Video aus einer privaten Oberhausen-Facebookgruppe. Eine Userin hatte dort am Freitag ein Video eines freilaufenden Vierbeiners gepostet, den sie im Gleispark in Essen gesichtet hatte. Das Tier trug ein Halbsand mit Knochenanhänger – genau wie Shila!

+++ Hund: Vierbeiner kann keine Treppen mehr steigen – Familie trifft herzzerreißende Entscheidung +++

„Ich hab meine Shila sofort erkannt“, erinnert sich Sabrina. Sie setzte sich sofort in ein Taxi und begab sich zu dem Ort, wo ihre Hündin gesehen wurde. Vor Ort begann sie direkt, nach Shila zu rufen. Und nach schier endlosen 25 Minuten: Ein Bellen nach jedem Rufen!

Sabrina und ihr Mann, der sich der Suche angeschlossen hatte, folgten dem Gebell. Dann plötzlich hieß es von ihrem Mann „Ich hab sie!“ – und Shila kam aus dem Gebüsch gesprungen.

Shila war stark abgemagert

Doch ihr Zustand war erschreckend. „Die Rippen und Hüften ragten raus“, erzählt Sabrina. „Man hat ihr angesehen, dass sie fünf Tage nichts gegessen hat.“

------------------------------------

Mehr Hunde-Geschichten:

Hund: Besitzer muss ins Krankenhaus – herzzerreißend, was der Vierbeiner dann macht

Hund: Tier-Trainer wird mega sauer, weil er DAS im Internet liest

Hund wird bei Polizeieinsatz angeschossen – jetzt ist er ein Internetstar

-------------------------------------

Doch bereits nach einem Wochenende, zurück in den eigenen vier Wänden, scheint sich Shila bereits prächtig erholt zu haben. Außer Schrammen an den Ohren und Pfoten zeige der Vierbeiner keine Auffälligkeiten, so Halterin Sabrina.