Hilfe für Eltern und Kinder

Um die Beziehungs- und Erziehungskompetenz von (werdenden) Müttern und Vätern zu unterstützen, wurde beim Kinderpädagogischen Dienst der Stadt Oberhausen die Koordinierungsstelle „Frühe Hilfen und Familienhebammen“ eingerichtet. Sie soll zum gesunden Aufwachsen von Kindern beitragen, deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe sichern.

Wie die künftige Zusammenarbeit der Familienhebammen aussehen wird, wurde kürzlich bei einer Veranstaltung erörtert. Bislang gibt es drei Familienhebammen in Oberhausen, ab Februar soll eine vierte hinzukommen.

Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit einer Zusatzqualifikation. Sie fördern die Gesunderhaltung von Mutter, Kind und Familien in besonderen und besonders belasteten Lebenslagen. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die psychosoziale und medizinische Beratung und Betreuung, sie geht über die Regelleitungen der gesetzlichen Krankenkassen hinaus. So kann eine Familienhebamme etwa Alleinerziehende, minderjährige Eltern oder auch Eltern mit Suchtproblematik niederschwellig und alltagsnah unterstützen – auch schon während der Schwangerschaft. So kann eine verlässliche Betreuung und Unterstützung der Familie bis zum ersten Geburtstag des Kindes gewährleistet werden.

Bei Bedarf kann die Familienhebamme auch zu Arztterminen oder Ämtergängen begleiten oder durch Besuche und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Berufsgruppen in weiterführende Unterstützungsangebote vermitteln. Familienhebammen unterliegen der Schweigepflicht, die Angebote sind für die Familien kostenfrei.

In Planung ist neben einer informellen Zusammenarbeit und regelmäßigem, fachlichem Austausch im Team, eine verbesserte Darstellung des Aufgabenfeldes in der Öffentlichkeit. Mögliche Kooperationspartner aus Medizin, Pädagogik und Verwaltung, vor allem aber die Familien, die Unterstützungsbedarf haben, sollen schnell und unkompliziert Informationen erhalten und Kontakte knüpfen können. Hierzu sollen gemeinsam Flyer und Plakate entwickelt und die Darstellung der Angebote über die Homepage der Stadt Oberhausen ermöglicht werden.

 
 

EURE FAVORITEN