Hier blitzt die Polizei am Donnerstag

Der am Donnerstag angesetzte Blitzmarathon der NRW-Polizei ist wegen der Trauerfeier für die Germanwings-Opfer zwar von 24 Stunden auf 18 Stunden verkürzt worden. Trotzdem versucht die Oberhausener Polizei von 6 Uhr morgens bis 24 Uhr alle geplanten 43 Blitzstandorte mit ihren Radargeräten zu berücksichtigen. Von 600 Oberhausenern an erster Stelle ausgewählt wurden die Orte Bachstraße, Buchenweg und Kirchhellener Straße.

Aber auch hier müssen die Autofahrer am Donnerstag mit den Kontrollteams der Polizei rechnen:

Arminstraße, Bebelstraße, Bergstraße, Brinkstraße, Dienststraße, Dorstener Straße, Einbleckstraße, Elpenbachstraße, Eugen-zur-Nieden-Ring, Forststraße, Friedrich-Karl-Straße, Friesenstraße, Graßhofstraße, Grenzstraße, Hausmannsfeld, Herzogstraße, Höhenweg, Hügelstraße, Kapellenstraße, Katharinenstraße, Königshardter Straße, Königstraße, Liricher Straße, Lothringer Straße, Mathildestraße, Matzenbergstraße, Neukölner Straße, Ohrenfeld, Postweg, Schmachtendorfer Straße, Siepenstraße, Solbadstraße, Straßburger Straße, Sühlstraße, Teutoburger Straße, Vestische Straße, Virchowstraße, Weierstraße, Westfälische Straße und Wilhelmstraße.

EURE FAVORITEN