Oberhausen

„Game Of Thrones“: Einzigartige Ausstellung kommt nach Oberhausen

"Game of Thrones"-Ausstellung kommt nach Oberhausen.
"Game of Thrones"-Ausstellung kommt nach Oberhausen.
Foto: dpa

Oberhausen. Über diese Serie zu sprechen, ist immer heikel. Denn er lauert hinter jedem Satz, hinter jedem ausgesprochenen Namen: Der Spoiler.

Deshalb berichten wir ganz behutsam von einer Neuigkeit, die alle Fans der HBO-Serie „Game of Thrones“ entzücken wird.

Game of Thrones kommt nach Oberhausen

Denn eine spektakuläre Ausstellung zur Serie „Game of Thrones“ kommt nach (Achtung Spoiler): NRW.

„Game of Thrones: The Touring Exhibition“ heißt die Ausstellung, die ab Dezember im (Achtung Spoiler) Ruhrgebiet zu bestaunen ist. Genauer (Achtung Spoiler): in Oberhausen, an der Promenade am Centro.

So, jetzt ist es raus. Laut Veranstalter können Besucher der Aussstellung „Game of Thrones: The Touring Exhibition“ in Oberhausen Kostüme, Requisiten, Waffen und Rüstungen aus nächster Nähe sehen.

Game of Thrones: Szenerien aus Westeros und Essos

„Durch eine einzigartige Kombination aus faszinierenden Szenerien und interaktiven und multimedialen Inhalten erleben die Besucher die mythischen Länder von Westeros und Essos und können noch einmal sehen, welche Prüfungen und Schwierigkeiten die Adligen und die einfachen Leute in der Serie überwinden mussten, um im Schatten des Eisernen Throns zu überleben“, schreibt der Veranstalter auf seiner Homepage.

Das passiert offenbar auf mehreren Ebenen und in verschieden gestalteten Ausstellungsräumen, die in Oberhausen die Schauplätze der Serie „Game of Thrones“ widerspiegeln. So wird es es unter anderem die winterliche Landschaft des Nordens geben, den Königsweg, eine königliche Szenerie von Königsmund, die Stadt Meereen, die schwarze Festung - und natürlich (Achtung Spoiler): Den Eisernen Thron.

Am 27. November startet die „Game of Thrones: The Touring Exhibition“ an der Promenade am Centro Oberhausen. Eine offizielle Bestätigung des Centro steht noch aus.

 
 

EURE FAVORITEN