Oberhausen

Familienvater fährt in Oberhausen mit zwei Promille gegen Laterne - im Auto saßen zwei kleine Kinder

Auto und Laterne wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt.
Auto und Laterne wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt.
Foto: Polizei Oberhausen

Oberhausen. Am Montagabend war ein Ford-Fahrer (24) mit seiner gleichaltrigen Frau und zwei kleinen Kindern auf dem Eugen-zur-Nieden-Ring unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Laterne am rechten Fahrbahnrand.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Massenschlägerei auf der Centro-Promenade in Oberhausen: Verprügelten die Täter auch jungen Mann (23)?

Das sind die Centro-Dinosaurier! Diese Läden gibt es schon seit Beginn

• Top-News des Tages:

Nach dem Urteil: Marcel Heße schickt Fax in Krakelschrift ans Landgericht Bochum

Vater und Tochter bekommen Kind zusammen – und wollen jetzt heiraten

-------------------------------------

Dabei knickte die Laterne um und neigte sich über den Gehweg. Alle Insassen blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Die Polizei ordnete daraufhin eine Blutprobe an. Der Führerschein des 24-Jährigen wurde sichergestellt. (fr)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen