Oberhausen

Ein Hotel in der Innenstadt - braucht Oberhausen das wirklich? Das sagen unsere User

Der Eingang des neuen Hotels der Plaza-Group von der Paul-Reusch-Straße aus gesehen.
Der Eingang des neuen Hotels der Plaza-Group von der Paul-Reusch-Straße aus gesehen.
Foto: Architekt Groefke

Oberhausen. Seit vielen Jahren steht das Kaufhof-Gebäude auf der Markstraße leer. Jetzt soll endlich wieder Leben in den riesigen Klotz kommen. Ein Investor will den Kaufhof zu einem Hotel umbauen.

Für 15 Millionen Euro will der Berliner Investor Albert Kopitzki das Haus sanieren. Doch was sagen die Oberhausener dazu? Braucht die Stadt ein Hotel auf der Marktstraße, wo der Einzelhandel nach und nach stirbt?

Wir fragten unsere Facebook-User

Rika F. schreibt: „Ich find es super. Vor allem für unsere Negativ-Gesellschaft, die haben ja eh immer was zu meckern.... Es ist klasse, dass aus dem alten Gebäude noch was gemacht wird, anstatt es wegzureißen oder aber irgendwo anders wieder was Neues hin zu bauen.

Und Rika hofft, dass dadurch dann auch wieder mehr Leute und somit auch mehr neue Geschäfte in die Innenstadt kommen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Im alten Kaufhof an der Oberhausener Marktstraße soll ein Hotel entstehen - gute Idee oder bringt das der City nichts?

Neues Konzept für Einzelhandel in Oberhausen: So könnten sich Innenstadt, Bero-Center, Centro, Sterkrade und Osterfeld verändern

Drei Probleme, die Oberhausen 2018 lösen muss

-------------------------------------

Jimmy I. schreibt: „Außerdem kann es ja Ansporn sein, dass die Innenstadt wieder attraktiver wird und potente Geschäftsleute nachziehen.‟

Die Innenstadt muss attraktiver werden

Und Jutta B. weiß, wie das Hotel gut laufen könnte: „Dann muss die Innenstadt aber auch attraktiver gemacht werden. So wird das ganze ein Flop.‟

Für Marina F. ist der Standort schwierig: „Wer will sich in einem Hotel einmieten bei so einem Umfeld? Ganz ehrlich Unsinn.‟

Und auch Ralf Z. ist sich sicher: „Also ich würde da nicht einchecken das Umfeld unterste Kanone.‟

Ralf B. findet das neue Hotel sogar „völlig überflüssig‟.

 
 

EURE FAVORITEN