Oberhausen

Düsseldorfer verliert die Kontrolle über seinen Mercedes AMG und reist Mauer am Oberhausener Hauptbahnhof ein

In Oberhausen krachte ein Düsseldorfer mit seinem AMG-Mercedes in den Hauptbahnhof.
In Oberhausen krachte ein Düsseldorfer mit seinem AMG-Mercedes in den Hauptbahnhof.
Foto: Polizei

Oberhausen. Bei einem schweren Unfall hat sich am frühen Freitagmorgen ein Düsseldorfer (26) schwer verletzt. Der 26-Jährige verlor gegen 3:30 Uhr auf der Concordiastraße in Oberhausen die Kontrolle über seinen Mercedes AMG.

Gleich zwei Mal krachte der Mercedes daraufhin gegen die Mauer im Tunnel unterhalb der Bahngleise kurz vor dem Oberhausener Hauptbahnhof.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Dreister Drogendealer in Oberhausen festgenommen! Dieses Foto zeigt seine geheime Drogen-Hütte

Im Video: Die ersten Bilder aus dem Gasometer - So wird die Ausstellung „Der Berg ruft‟

Hier bekommst du die beste Pizza in Oberhausen

-------------------------------------

Mauer eingerissen - Sachschaden: 80.000 Euro

Durch die Wucht des Aufpralls lösten alle Airbags des Unfallwagens aus. Trotzdem erlitt der 26-Jährige schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Bei dem Unfall wurde die Mauer schwer beschädigt. Teile des Mauerwerks lagen verstreut auf dem Bürgersteig herum. Während der Bergungsarbeiten musste die Polizei die Concordiastraße zwischen dem Kreisverkehr und der Friedrich-Karl-Straße in beide Fahrtrichtungen sperren.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 80.000 Euro. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen